+++ EILMELDUNG +++ Aufregung vor EM-Start Fan-Zone in Berlin geräumt: Mann festgenommen – Polizei gibt Update

+++ EILMELDUNG +++ Aufregung vor EM-Start Fan-Zone in Berlin geräumt: Mann festgenommen – Polizei gibt Update

Von Nachricht „überrumpelt“Erster Star äußert sich zum Nagelsmann-Beben bei den Bayern

Nicht nur für die Fans des FC Bayern München war die Nachricht von der Entlassung von Trainer Julian Nagelsmann ein Schock. Winterneuzugang Joao Cancelo äußerte sich nach seinem Länderspiel zur Situation.

von Sebastian Bucco (buc)

Der FC Bayern München zieht die Reißleine und entlässt vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund am 1. April 2023 seinen aktuellen Trainer. Julian Nagelsmann (35) muss überraschend seine Koffer packen und das, obwohl man noch in allen drei Wettbewerben realistische Chancen auf den Titel hat. 

Deswegen kam die – bislang noch nicht offiziell bestätigte – Nachricht am späten Donnerstag-Abend (23. März 2023) nicht nur für die Fans des Rekordmeisters überraschend, sondern anscheinend auch für die Bayern-Profis selbst. Nationalspieler und Winterneuzugang Joao Cancelo (28) äußerte sich nach seinem Länderspiel mit Portugal als erster Bayern-Star zu der Entlassung und war sichtlich geschockt.

Joao Cancelo: „Das habe ich nicht gewusst“

Während sich die Nachricht im Netz verbreitete wie ein Lauffeuer, stand Außenverteidiger Joao Cancelo mit der portugiesischen Nationalmannschaft noch auf dem Rasen. In der Qualifikation für die Europameisterschaft ging es für das Team rund um Rekord-Spieler und Kapitän Cristiano Ronaldo (37) gegen Liechtenstein. 

Alles zum Thema Julian Nagelsmann

Bei dem ungefährdeten 4:0-Sieg war es sogar Cancelo, der seine Mannschaft mit seinem Treffer in der achten Spielminute auf die Siegerstraße brachte. Nach dem Spiel ging es vor den TV-Kameras des portugiesischen Senders „Sport TV“ allerdings weder um sein Tor, noch um den 197. Einsatz von Rekord-Spieler Ronaldo.

Der Winterneuzugang zeigte sich überrascht über das Nagelsmann-Aus: „Das habe ich nicht gewusst. Ich bin ein bisschen überrascht. Ich möchte mich bei Trainer Nagelsmann bedanken, denn er war es, der mich bei Bayern haben wollte, ebenso wie die Klubführung.“

FC Bayern: Cancelo muss sich unter Tuchel neu beweisen 

Der 28-Jährige ergänzte: „Das hat mich überrumpelt. Ich wünsche ihm alles Glück der Welt. Wenn ich ankomme, werde ich versuchen, mich so gut wie möglich in das Konzept des neuen Trainers einzufügen.“

Welttrainer aus dem Schwabenland

Thomas Tuchels Karriere in Bildern

1/19

Dieser neue Coach wird laut übereinstimmenden Medienberichten Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel. Der 49-Jährige wurde im September 2022 beim FC Chelsea in der Premiere League entlassen und war seitdem auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. 

In München soll er den FCB jetzt wieder auf die Siegerstraße führen und kennt gleich mehrere Profis aus seiner Zeit in England. Regelmäßig gab es dort große Duelle gegen Joao Cancelo (Manchester City) oder Sadio Mane (30, FC Liverpool). Beim Rekordmeister werden sich jedoch alle Bayern-Stars im Kampf um einen Platz in der Startelf neu beweisen müssen.