Deadline Day live Neue Entwicklung bei Bundesliga-Kracher Isco – Ex-FC-Verteidiger nach Spanien

Neue Trikots beim Rekordmeister Erfüllt der FC Bayern Fan-Wünsche beim nächsten Heim-Dress?

Münchens Robert Lewandowski bejubelt sein Tor zum 1:1.

Bayern Münchens Robert Lewandowski jubelt am 4. Dezember 2021 im Topspiel bei Borussia Dortmund. Aktuell ist das Trikot des FC Bayern in mehreren Rot-Tönen gehalten.

Das Thema neue Trikots ist für Fans immer ein ganz besonders emotionales. Jetzt wurden die angeblich neuen Leibchen des FC Bayern für die Saison 2022/23 enthüllt. Ob es tatsächlich so kommt?

Einst sang Sammy Kuffour (45, zwischen 1994 und 2005 beim FC Bayern München) bei einer Meisterfeier auf dem Rathausbalkon: „Wir wollen rot-weiße Trikots, roooot-weiße Triiiikots, wir wollen rot-weiße Trikots!“ Die Fans feierten den Verteidiger, auch weil er vielen der Bayern-Anhänger aus der Seele gesprochen – oder besser gesungen – hat.

In der aktuellen Saison spielen die Bayern daheim in Rot, auswärts in Schwarz und das Champions-League-Trikot erregte mit einem Mix aus Weiß, Blau und Rot die Gemüter. Das mögliche Heim-Outfit für die Saison 2022/23 wurde nun angeblich geleakt.

Alles zum Thema Robert Lewandowski

Wie die Trikot-Insider von „Footy Headlines“, die jedes Jahr weltweit neue Klub-Kits, Trainingsanzüge oder die brandaktuellen Fußballschuh-Modelle leaken, am Sonntag (23. Januar 2022) auf Twitter schrieben, spielen die Bayern in der kommenden Saison im eigenen Stadion wieder in Rot und Weiß.

Allerdings gibt es eine Neuerung: So sollen auf dem Heimtrikot der Bayern in der kommenden Spielzeit unterschiedlich dicke weiße Streifen prangen, die Logos von Ausrüster Adidas und Sponsor Telekom sind schwarz umrandet.

FC Bayern erstmals in Weiß und Gold?

Am 16. Januar twitterte „Footy Headlines“ bereits einen ersten Trikot-Entwurf des angeblich neuen Auswärtstrikots der Bayern in Weiß und Gold. Das weiße Hemd hatte an den Ärmeln und am Kragen goldene Elemente und Ränder, auch die drei Streifen des Ausrüsters, das Klub-Logo und der Sponsor auf der Brust waren in purem Gold gehalten. Im Katalog von Ausrüster Adidas soll es sich bei dem Farbton um „dunkles Fußballgold“ handeln. Allerdings wurde der Tweet mittlerweile schon wieder gelöscht.

Der FC Bayern München in Weiß und Gold? Da schlugen einige Fans schon wieder die Hände über dem Kopf zusammen und summten in Gedanken den Kuffour-Song von den rot-weißen Trikots. Aber auf Twitter gab es auch schon die ersten Kommentare, die das Outfit als „sehr schön“ bezeichneten.

Das Gold wirkte auf der einen Seite zwar edel, kam aber auch ein wenig protzig und abgehoben daher. Und das mögliche neue Trikot erinnerte stark an das „weiße Ballett“ von Real Madrid.

Arjen Robben und Bastian Schweinsteiger diskutieren auf dem Platz.

Arjen Robben (l.) und Bastian Schweinsteiger am 15. März 2011 im rot-weißen Trikot des FC Bayern München. In der Saison 2022/23 soll das Heimtrikot erneut in diesen Farben gehalten sein.

FC Bayern spielt bereits mit goldenen Elementen auf dem Trikot

Denn das angeblich neue Bayern-Shirt sah nahezu genauso aus wie das Heimtrikot von Real Madrid aus der Saison 2019/20. Bayern in weiß-gold gab es jedenfalls in der Historie noch nie.

Allerdings: bei den aktuellen Auswärtstrikots sind auch schon zahlreiche goldene Elemente auf dem schwarzen Stoff zu sehen. Ob es wirklich so kommt, werden die Fans in ein paar Monaten sehen, wenn die neuen Trikots auch offiziell vorgestellt werden. (ubo/tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.