Sorgen beim FC Bayern Lewandowski rutscht beim Torschuss weg – Stürmer muss direkt zum Arzt

Robert Lewandowski geht mit Dr Jochen Hahne zur Praxis.

Robert Lewandowski geht am 15. März 2022 mit Team-Arzt Jochen Hahne zur Untersuchung.

Beim FC Bayern München kehrt DFB-Star Leon Goretzka wieder zurück ins Mannschaftstraining. Sorgen müssen sich die Bayern womöglich um Robert Lewandowski machen.

Über drei Monate musste der FC Bayern München auf Mittelfeldmotor Leon Goretzka (27) verzichten. Am Dienstag (15. März 2022) nahm der DFB-Star erstmals wieder am Mannschaftstraining teil.

Langwierige Probleme mit der Patellasehne zwangen den 27-jährigen Mittelfeldmann zur Pause. Nun ist er, wie zuvor von Trainer Julian Nagelsmann (34) angekündigt, auf den Trainingsplatz an der Säbener Straße zurückgekehrt.

FC Bayern: Goretzka vor Blitz-Comeback?

Alles zum Thema Robert Lewandowski
  • FC Bayern stellt neues Trikot vor Fans unzufrieden: „Schlafanzug oder Gefängniskleidung?“
  • Hertha muss weiter zittern FC Bayern patzt bei Meister-Party – Müller übergibt den Ultras die Schale
  • FC Bayern vor Umbruch? Poker um Lewandowski und Gnabry – Klare Ansage auch zu Haaland
  • FC Bayern München Berichte: Entscheidung im Lewandowski-Poker gefallen – schon im Sommer zu Barça?
  • „Haltung ist bekannt“ Nagelsmann deutet an: FC Bayern geht auf Konfrontation zu Lewandowski
  • „Fliegt dir der Laden um die Ohren“ Wegen Lewandowski: Harte Kritik an Führung um Kahn und Salihamidzic
  • Aussagen mit Sprengstoff-Potential Lewandowski spricht nach Abpfiff über seinen Bayern-Abschied
  • Machtwort von Bayern-Boss im Doppelpass Herbert Hainer: „Robert wird bis 2023 bei uns spielen“
  • Nicht von Bayern oder BVB Bundesliga hat „Spieler der Saison“ gewählt: Verlängerung statt Wechsel?
  • „Sonst kriegst du vor die Fresse“ Baumgart, Streich und Müller: Die besten Sprüche der Bundesliga-Saison

Damit kann Nagelsmann bald wieder aus dem Vollen schöpfen. Denn am Wochenende begann bereits Alphonso Davies (21) mit dem Lauftraining und ersten Einheiten am Ball. Der 21-Jährige soll nach seiner Herzmuskelentzündung aber behutsam wieder an die Mannschaft herangeführt werden. Nagelsmann hatte nach dem Duell mit der TSG Hoffenheim (1:1) erklärt, dass Davies noch „drei oder eher vier Wochen fehlen“ werde.

Anders hingegen sieht die Situation bei Leon Goretzka aus. Möglicherweise könnte das Muskel-Paket bereits beim kommenden Heimspiel des FC Bayern München gegen Union Berlin (19. März/15.30 Uhr) wieder im Kader stehen und ein Blitz-Comeback feiern.

Bayer München: Sorge um Robert Lewandowski

Doch es gibt nicht nur gute Neuigkeiten für die Münchener. Denn Robert Lewandowski (33) musste das Training vorzeitig beenden. Der polnische Stürmer rutschte beim Torschuss unglücklich mit dem linken Bein weg, fasste sich anschließend ans rechte Knie.

Nach einem Gespräch mit den Ärzten und einer kurzen Behandlung verließ er mit hängendem Kopf den Trainingsplatz. Die Einheit war für ihn damit schon nach rund einer halben Stunde beendet.

Humpelnd verließ er später an der Seite von Teamarzt Dr. Jochen Hahne das Trainingsgelände. Nach der Untersuchung gab es leichte Entwarnung. Lewandowski soll erst einmal eine zweitägige Trainingspause einlegen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.