DFB-Pokal Alle Ergebnisse der 1. Runde hier im Überblick

1. Runde im DFB-Pokal: Welche Favoriten haben sich keine Blöße gegeben? Welche Außenseiter haben die Sensation geschafft? Alle Ergebnisse gibt es hier im Überblick.

Die 1. Runde des DFB-Pokals – für die Favoriten in den meisten Fällen eine leichte Aufgabe. Wenn es nicht den Spruch über die eigenen Gesetze gäbe.

In jedem Jahr schaffen es vereinzelt krasse Außenseiter, den Stars ein Bein zu stellen. So wird es auch in der 80. Ausgabe im DFB-Pokal kommen, die am Freitagabend (29. Juli 2022) gestartet ist.


Alle Ergebnisse der 1. Runde im DFB-Pokal im Überblick

Alles zum Thema DFB-Pokal

Fettgedruckte Teams stehen als Sieger in der 2. Runde.

  • 1. FC Kaan-Marienborn – 1. FC Nürnberg 0:2
  • TSG Neustrelitz – Karlsruher SC 0:8
  • Dynamo Dresden – VfB Stuttgart 0:1
  • 1860 München – Borussia Dortmund 0:3
  • FC Viktoria Berlin – VfL Bochum 0:3
  • SV Straelen – FC St. Pauli 3:4
  • Jahn Regensburg – 1. FC Köln 6:5 n. E.
  • VfB Lübeck – Hansa Rostock 1:0
  • SV Elversberg – Bayer Leverkusen 4:3
  • FC Einheit Wernigerode – SC Paderborn 0:10
  • FV Illertissen – 1. FC Heidenheim 0:2
  • SpVgg Bayreuth – Hamburger SV 1:3 n. V.
  • Kickers Offenbach – Fortuna Düsseldorf 1:4
  • Stuttgarter Kickers – Greuther Fürth 2:0
  • Carl Zeiss Jena – VfL Wolfsburg 0:1
  • BSV SW Rehden – SV Sandhausen 0:4
  • Bremer SV – FC Schalke 04 0:5
  • FV Engers – Arminia Bielefeld 1:7
  • TSV Schott Mainz – Hannover 96 0:3
  • SV Rödinghausen – TSG Hoffenheim 0:2 n. V.
  • 1. FC Kaiserslautern – SC Freiburg 1:2 n. V.
  • SV Oberachern – Borussia Mönchengladbach 1:9
  • BW Lohne – FC Augsburg 0:4
  • Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 6:5 n. E.
  • SV Waldhof Mannheim – Holstein Kiel 5:3 n. E.
  • Erzgebirge Aue – FSV Mainz 05 0:3
  • Chemnitzer FC – Union Berlin 1:2 n.V.
  • FC Ingolstadt – SV Darmstadt 98 0:3
  • Energie Cottbus – Werder Bremen 1:2
  • 1. FC Magdeburg – Eintracht Frankfurt 0:4
  • FC Teutonia Ottensen – Leipzig -:-
  • Viktoria Köln – FC Bayern -:-

Besonderheit in diesem Jahr: Zwei Erstrundenspiele finden erst einen Monat nach allen anderen statt. Grund dafür ist die Ansetzung des DFL-Supercups am Pokal-Wochenende.

Da der FC Bayern und Leipzig sich am 30. Juli (20.30 Uhr) im Supercup gegenüberstehen, wurden ihre Pokal-Partien verlegt. Leipzig spielt am 30. August beim FC Teutonia Ottensen, die Bayern am 31. August bei Viktoria Köln. (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.