Horror in Bonn Mann legt abgetrennten Kopf vor Landgericht ab – weiterer Schock-Fund am Rhein

Vom Strand in die Wüste Start in Marbella: So kurios beginnt Flicks WM-Mission

DFB-Coach Hansi Flick, hier vor dem Teamhotel in Marbella (Spanien) am 23. Mai 2022, flog mit der Nationalmannschaft zum Mini-Trainingslager.

DFB-Coach Hansi Flick, hier vor dem Teamhotel in Marbella (Spanien) am 23. Mai 2022, flog mit der Nationalmannschaft zum Mini-Trainingslager.

Schwitzen unter Palmen: Im Familien-Trainingslager von Marbella will Hansi Flick die DFB-Elf auf die Nations League und die nahende WM in Katar einschwören.

Bälle und Badehosen gehörten zum Reisegepäck der Nationalmannschaft, als diese am Montag (23. Mai 2022) Richtung Marbella aufbrach. Hansi Flick (57) bittet seine WM-Kandidaten zum kurzen Trainingslager unter der spanischen Sonne, damit diese nach dem Ende der Bundesliga-Saison nicht komplett in den Urlaubs-Modus wechseln.

Die Termin-Planung in diesem Sommer ist äußerst kompliziert. Für viele Stars, beispielsweise vom FC Bayern oder von Borussia Dortmund, stand am 14. Mai das letzte Liga-Spiel an. Das erste Nations-League-Duell findet genau drei Wochen später statt. Da gilt es nun, den Körper noch einmal hochzufahren.

DFB-Keeper Manuel Neuer, hier bei seiner Ankunft vor dem Teamhotel am 23. Mai 2022 in Marbella.

DFB-Keeper Manuel Neuer, hier bei seiner Ankunft vor dem Teamhotel am 23. Mai 2022 in Marbella.

Deshalb greift der Bundestrainer auf das unter Vorgänger Joachim Löw (62) mehrfach bewährte Prinzip des Regenerations-Trainingslagers zurück. Die Spieler dürfen ihre Partnerinnen und Kinder mit ins Hotel „Westin La Quinta“ mitnehmen. Für „Opa“ Flick kein Problem. „Ich habe selber genügend Enkelkinder, daher kenne ich mich mit Kindern aus. Ich weiß, dass einige Kinder dabei sein werden“, sagt er. „Nachmittags haben die Spieler ihre Freizeit. Die Trainingseinheiten und Meetings sollen aber auf einem qualitativ guten Niveau durchgeführt werden.“

Alles zum Thema Hansi Flick
  • Nations League Sender-Wechsel nach Auftakt bei RTL: Wo der DFB-Kracher gegen England läuft
  • Nations League startet Auftakt in Italien: Hansi Flick hat elf Tage für die richtige WM-Elf
  • Auftakt der Nations League Kimmich trifft für Deutschland und sichert Remis in Italien
  • Nationalmannschaft in der Einzelkritik Zahlreiche Total-Ausfälle – Flick korrigierte seine Aufstellung spät
  • „Zu wenig“ Kimmich rettet Flicks Unbesiegbar-Serie – aber Klartext vom Torschützen
  • Nations League Hymnen-Wirbel vor Anpfiff: Fans kontern unfaire Aktion gegen DFB-Team
  • Kritik nach Italien-Spiel Flick kündigt Wechsel an: Diese DFB-Stars bangen um ihren Platz
  • Gut gestylt ins Heimspiel Friseur im deutschen Teamhotel – jetzt soll England rasiert werden
  • Nations League live Knaller-Duell gegen England: Flick baut sein Team gleich auf sieben Positionen um
  • Nationalmannschaft in der Einzelkritik Der Jüngste war der Beste – bei zwei Stars lief es nicht so richtig

DFB: Nationalspieler bringen ihre Familien mit nach Marbella

Heißt: Während der Anhang morgens am Pool entspannt, müssen die 26 Spieler (lediglich England-Meister İlkay Gündoğan reist einen Tag später an) auf den Platz im Marbella Football-Center. „Ich habe das Gefühl, dass jeder heiß ist auf das, was ansteht“, sagt Flick.

„So wie man trainiert, so spielt man auch. Die Spieler haben ihre Freiheiten neben dem Platz. Wenn wir trainieren oder eine Sitzung haben, dann brauche ich absoluten Fokus der Spieler. Wir haben eine Mannschaft, die weiß, worauf es ankommt.“

Unter Palmen beginnt die Titelmission an der Costa del Sol, in der Wüste von Katar soll sie Mitte Dezember vom fünften Stern gekrönt werden. Unmittelbar vor der WM wird die Nationalmannschaft kaum mehr Zeit für Trainingseinheiten haben. Daher soll schon jetzt in Marbella „der Fokus auf positionsspezifische Dinge gelegt werden“ – Hansi Flick will seine WM-Elf einspielen.

Nach einem freien Wochenende nach der Rückkehr aus Spanien kommt die DFB-Auswahl am 30. Mai dann wieder in Herzogenaurach zusammen, um sich im „Home Ground“ von Ausrüster Adidas auf die Partien in der Nations League in Bologna gegen Italien (4. Juni), in München gegen England (7. Juni), in Budapest gegen Ungarn (11. Juni) und in Mönchengladbach erneut gegen Italien (14. Juni) vorzubereiten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.