Südafrika, Brasilien, Italien Flicks Stars sind im Urlaub: Gündogan feiert Traumhochzeit 

Julian Brandt sitzt mit Hut in einem Privatjet.

Julian Brandt im Flieger auf dem Weg in den Urlaub – fotografiert von seinem Bruder Jannis.

Nach dem Abschluss der vier Nations-League-Spiele sind die Nationalspieler alle in den Urlaub gestartet. Ilkay Gündogan feierte noch die Traumhochzeit mit seiner Sara.

Endlich Urlaub. Während am Sonntag (19. Juni 2022) beispielsweise Aufsteiger Werder Bremen schon wieder die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison startet, können die Nationalspieler nach den vier Begegnungen in der Nations League endlich entspannen. Dementsprechend eilig hatten es viele Spieler, um endlich nach anstrengenden Wochen zu relaxen.

Jonas Hofmann (29) freute sich nach den erfolgreichen Wochen beim DFB-Team erst einmal auf einige Stunden auf dem Golf-Platz. Am Donnerstag (16. Juni) fuhr er dann zum Auftritt von Comedian „Teddy“ (38) nach Mannheim.

Hansi Flick: „Spieler brauchen jetzt unbedingt Abstand“

David Raum (24) unternahm am Tag nach dem 5:2-Sieg gegen Italien mit Freundin Kathi einen Stadtbummel durch Köln. Zum Abschluss gingen beide zu Sternekoch Daniel Gottschlich (39) in die Altstadt.

Alles zum Thema Hansi Flick
  • Romantik pur beim DFB Flick-Team im Hochzeits-Rausch: Fünf Stars unter der Haube
  • Südafrika, Brasilien, Italien Flicks Stars sind im Urlaub: Gündogan feiert Traumhochzeit 
  • Bilanz nach Flicks Viererpack Fünf Monate vor WM: Die Gewinner und Verlierer der Länderspiele
  • Italien-Party zum Trotz Nach dem Urlaub beginnt der WM-Druck: Flicks Warnung an seine Stars
  • Nationalmannschaft in der Einzelkritik Gündogan verdrängt Goretzka – Werner gelingt Befreiung
  • Nations League live Gegen Italien: Flick bringt wieder fünf Neue – Sané und Werner sind gefordert
  • „Einfach zu viel“ Flick sauer wegen Termin-Flut: Bundestrainer mit klarem Appell an FIFA und UEFA
  • Statt Urlaub oder Nations League Gosens absolviert Triathlon und freut sich auf privates Highlight
  • Bringt Spiel 13 Glück? Flick von irrer 1:1-Serie genervt – Sané muss gegen Italien endlich wieder zünden
  • Hilft Festung Borussia-Park? Fahrig und fahrlässig: Flick verschärft den Ton vor Italien-Duell

„Es ist schon so, dass wir erstmal Abstand brauchen. Das ist mehr als verdient, manche haben vier Wochen Urlaub, manche ein bisschen weniger“, sagte Hansi Flick (57). „Ich denke schon, dass alle so drei, dreieinhalb Wochen Urlaub brauchen. Es ist wichtig, dass man auch mental abschaltet, weil dann geht es Schlag auf Schlag, gerade für die, die international spielen.“

Der Bundestrainer weiß, wie die dreieinhalb Monate vor der WM für seine Spieler aussehen werden. Durch das Turnier in Katar vom 21. November bis 18. Dezember ist ein enger Spielrhythmus die Folge.

Ein Nationalspieler beim FC Bayern München wird beispielsweise zwischen Ende Juli und Mitte November mindestens 25 Pflichtspiele absolvieren – in 15 Wochen. „Es ist die größte Aufgabe eines Trainerteams, die Belastung zu steuern“, sagt Flick. „Die individuelle Belastungssteuerung ist wichtig.“

Daher gönnen sich die Kicker nun interessante Trips. Keeper Kevin Trapp (31) ist zu seiner Verlobten Izabel Goulart (37) nach São Paulo in Brasilien gejettet. „Nach einer intensiven und langen, aber definitiv unvergesslichen Saison ist es an der Zeit, den Akku wieder aufzuladen“, schrieb der Frankfurter bei Instagram. Kai Havertz (23) ist mit seiner Freundin Sophia Weber im Kruger-Nationalpark im Nordosten Südafrikas.

Ilkay Gündogan feiert die Hochzeit mit seiner Frau Sara Arfaoui

Ilkay Gündogan (31) feierte die Hochzeit mit seiner Frau Sara Arfaoui (26), die zwischen Saison und Nations League in Kopenhagen auf dem Standesamt stattgefunden hat, noch einmal ganz romantisch mit Familien und Freunden in Italien. Beide schauten sich verliebt Raketen an, die in den Nachthimmel schossen. Dabei ertönte der Coldplay-Hit „A Sky Full of Stars“.

Julian Brandt (26) postete ein Foto mit coolem Sommerhut beim Backgammon-Spiel aus dem Privatflieger. Er ist mit seinem Bruder Jannis in die Sonne geflogen.

Nur ein DFB-Kicker kann sich noch nicht erholen. Stürmer Lukas Nmecha (23), der in der Nations League zu zwei Kurzeinsätzen kam, musste noch ins Krankenhaus. Mitte Dezember zog sich der Wolfsburger beim Spiel gegen Köln eine schwere Knöchelverletzung zu, fiel monatelang aus. Jetzt wurden die Schrauben wieder entfernt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.