Wegen Gastgeber Katar Bericht: FIFA will Start der Winter-WM 2022 verschieben

Kölsches Fußball-Triell Sogar live im Free-TV: FC, Viktoria und Fortuna kicken für guten Zweck

Mark Uth im Testspiel gegen Fortuna Köln

Mark Uth (M.) vom 1. FC Köln im Duell mit drei Gegenspielern  von Fortuna Köln beim Vorbereitungs-Test am 9. Juli 2021.

Tolle Aktion für alle Kölner Fußballfans: Die drei höchstklassigen Klubs 1. FC Köln, Viktoria und Fortuna treffen am 8. Oktober 2021 zu einem kölschen Fußball-Triell zusammen. Sie spielen für einen guten Zweck. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Köln. Sie spielen in verschiedenen Ligen, aber für dieselbe Stadt – und für die wollen sie etwas Gutes tun: Am 8. Oktober 2021 treffen der 1. FC Köln, Viktoria Köln und Fortuna Köln im Sportpark Höhenberg bei einem Stadtturnier aufeinander. Der Erlös kommt einem sozialen Projekt zugute.

„Die Idee, dass die drei Klubs sich jedes Jahr zu einem Turnier treffen und die Erlöse für einen guten Zweck spenden, zeigt, dass der Kölner Fußball gemeinsam seiner sozialen Verantwortung gerecht wird. Das ist ein starkes Signal in die Kölner Gesellschaft“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle (46) zum sportlichen Triell, das nun jährlich stattfinden soll.

Viktoria-Boss Andreas Rettig: „Drei Klubs, die Köln repräsentieren“

Bundesligist FC, Drittligist Viktoria und Regionalligist Fortuna Köln wollen damit auch in schwierigen Zeiten ein Signal der Einigkeit aussenden.

Alles zum Thema Fortuna Köln
  • Zwillingsbruder von FC-Profi im Tor Auftakt-Klatsche für Kölns U21 – Ex-FC-Talent ärgert Fortuna
  • Mit nur 51 Jahren Früherer Kölner Zweitliga-Profi Frank Klemmer unerwartet verstorben
  • Dritter Todesfall in kurzer Zeit Fortuna Köln trauert um Noel Campbell (†72) – Ire schrieb Bundesliga-Geschichte
  • Bekannt aus Profifußball Nach „The Biggest Loser”: Ex-Köln-Zeugwart gelingt nächster Coup
  • Finale im Mittelrheinpokal Viktoria löst DFB-Pokal-Ticket: Eiskalte „Schäl Sick“-Elf bestraft Fortuna im Derby
  • Finaltag der Amateure Mammut-Programm im Überblick – Kölner Derby ist Highlight
  • Halber Kader liegt flach Vor Kölner Stadtderby: Viktoria mit Sorgen vor Pokalfinale gegen Fortuna
  • Kult-Klub zurück Rot-Weiss Essen gewinnt Herzschlag-Finale gegen Preußen Münster
  • 1. FC Köln Sieg im letzten Heimspiel – U21 macht Punkterekord in der Regionalliga perfekt
  • Kölner Stadtduell im Pokalfinale Fortuna gewinnt deutlich gegen Aachen: Viktoria wartet im Endspiel

„Alle drei Klubs repräsentieren Köln und damit die Stadt, die uns im Herzen eint“, sagt Viktoria-Geschäftsführer Andreas Rettig (58). „Die Idee ist, ein Fußballfest für alle Kölner Fußballfans zu initiieren – und zwar zu bezahlbaren und fairen Eintrittspreisen. Deshalb werden die Stehplatz-Tickets für nur fünf Euro und Sitzplätze für 15 Euro erhältlich sein.“

Für die FC-Fans gibt es dabei auch ein Wiedersehen mit Viktoria-Kapitän Marcel Risse (31), der lange Jahre das Trikot mit dem Geißbock trug.

Ab 15 Uhr werden zunächst Nachwuchsteams der Klubs gegeneinander antreten, um 17 Uhr kommt es dann zu den Vergleichen der Profi-Teams. Der TV-Sender Sport1 wird die Spiele live übertragen.

Fortuna-Boss Westendorf: „Teams, die man nicht alle Tage vor der Brust hat“

Fortuna-Präsident Hanns-Jörg Westendorf (56) freut sich auf den Nachmittag. „Wir freuen uns, als Teil der Sportstadt Köln ein gemeinsames Ziel für soziales Engagement und Miteinander unterstützen zu können. Ein weiterer Anreiz liegt darin, dass sich die Fortuna mit zwei Mannschaften messen kann, die vom Niveau her ein hervorragender Maßstab für uns sind und die man nicht alle Tage vor der Brust hat.“

Der Vorverkauf für dieses kölsche Fußball-Highlight startet am Dienstag, 21. September 2021, ab 10 Uhr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.