Drama, Verlängerung, Aufstiegs-Ekstase Riesen-Jubel bei FC-Mädels: U20 eskaliert nach Elfer-Krimi

Die Spielerinnen der U20 des 1. FC Köln laufen jubelnd über den Rasen

Ekstase pur! Die U20-Frauen des 1. FC Köln sicherten sich am Sonntag (19. Juni 2022) nach einem wahren Elfmeter-Krimi gegen den 1. FC Saarbrücken den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Aufstiegs-Jubel bei den U20-Frauen des 1. FC Köln: Der Meister der Regionalliga West setzte sich im Aufstiegs-Rückspiel gegen den 1. FC Saarbrücken auf dramatische Weise durch und spielt nun in der 2. Bundesliga.

Was war das bitte für ein Krimi! 90 Minuten und sechs Tore, das drohende Aus, Verlängerung, Elfmeterschießen – und am Ende der Riesen-Jubel über den Aufstieg in die 2. Bundesliga! Die U20-Frauen des 1. FC Köln haben sich am Sonntag (19. Juni 2022) in einem packenden Rückspiel gegen den 1. FC Saarbrücken den großen Aufstiegs-Traum erfüllt.

Nach dem nervenaufreibenden Shootout – Carolin Elsen (17) hatte ihren Versuch als achte (!) FC-Schützin zum entscheidenden 5:4 in den Maschen untergebracht, die Gäste wiederum scheiterten anschließend an der Latte – kannte der Jubel keine Grenzen mehr.

Nach dem geschafften Klassenerhalt der „Ersten“ in der Bundesliga ist es der nächste große Erfolg für die Frauen-Abteilung des 1. FC Köln.

Klar, dass im Rhein-Energie-Sportpark sofort die Riesen-Party startete, gemeinsam mit den Fans tanzten und schmetterten die FC-Mädels die „Humba“. Die Kölner teilten die Jubel-Szenen in einem Video auf dem klubeigenen Twitter-Account:

Alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
  • Saison 2022/23 mit Winter-WM in Katar Die Termine für Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
  • Relegation live Hochrisiko-Spiel: Dynamo und FCK liefern sich heißen Schlagabtausch
  • ARD, ZDF und Sky Miese Bundesliga-Quoten: TV-Bosse hoffen nun auf Schalke und Bremen
  • „Habe ich richtig Bock drauf“ FC macht Maina-Transfer offiziell – Baumgart freut sich auf den Neuen
  • Erst auf zweiten Blick zu erkennen Neuer Bundesliga-Spielball überrascht mit verstecktem Detail
  • Relegation live Bundesliga-Showdown: Hertha muss zu Hause gegen den HSV vorlegen
  • Vereins-Zoff eskaliert Darf Bundesliga-Coach erst drei Wochen nach Trainings-Start arbeiten?
  • Abstiegs-Angst immer akuter Hertha nach Heim-Pleite am Relegations-Abgrund – HSV vor Aufstieg
  • „Haben konkrete Überlegungen“ FC-„Top-Talent“ vor Leih-Wechsel in die 2. Liga
  • Talk-Gäste im Überblick „Sportstudio“ und „Sky90“ fallen aus – Salihamidzic stellt sich im „Doppelpass“

1. FC Köln: U20-Frauen bejubeln Aufstieg in die 2. Bundesliga

Im ersten Duell in Saarbrücken eine Woche zuvor (12. Juni) hatte der FC um Coach Alexander Schwarzer (39) ein 2:2 erreicht, und auch im Rückspiel im Rhein-Energie-Sportpark stand es nach 90 Minuten remis. Dabei wurde es schon in der regulären Spielzeit denkbar dramatisch.

Denn die Gäste führte bis kurz vor Schluss mit 3:2 in Köln! Nadine Anstatt nach drei Minuten sowie Leonie Stöhr (27.) und Nora Clausen (68.) hatten für Saarbrücken getroffen. Der FC stand nach Toren von Carolin Schraa (10.) und Laura Vogt (71., FE) vor dem bitteren Aus.

Doch Vogt hatte etwas dagegen! Mit ihrem zweiten Treffer des Tages rettete die 21-Jährige ihren FC kurz vor Schluss doch noch in die Verlängerung (89.). Wieder war die Mittelfeldspielerin cool vom Punkt geblieben. In der Overtime fielen dann jedoch keine Tore mehr, Jasmin Steffens traf für den FC nur die Latte (113.) – es ging somit ins Elfmeterschießen.

1. FC Köln: Carolin Elsen lässt FC nach Elfer-Krimi feiern

Acht Schützinnen traten auf beiden Seiten an – die junge Stürmerin Elsen sorgte schließlich für die Entscheidung: Nach ihrem verwandelten Versuch wackelten den Gästen die Knie, der Versuch der Saarbrückerin Anna Körner ging an den Querbalken – und Köln jubelte! Natürlich erst einmal mit Keeperin Pauline Nelles (20), die im Shootout drei Elfer gehalten, ihren eigenen Versuch aber vergeben hatte.

Die Spielerinnen der U20 des 1. FC Köln jubeln nach dem Elfmeterschießen

Aufstiegs-Jubel: Keeperin Pauline Nelles (gelbes Trikot) feierte am Sonntag (19. Juni 2022) nach einem dramatischen Elfmeterschießen gegen den 1. FC Saarbrücken den Aufstieg mit dem 1. FC Köln in die 2. Bundesliga.

Hier gibt es den kompletten Elfer-Krimi (inklusive anschließender Jubel-Traube) noch einmal im Video:

Die Kölnerinnen hatten die Saison in der Regionalliga West als Meister beendet. Saarbrücken hatte sich den ersten Rang in der Regionalliga Südwest gesichert.

Während der FCS dort auch in der kommenden Spielzeit wieder an den Start gehen wird – dürften die Kölnerinnen ihr Zweitliga-Abenteuer genießen. Zuvor geht es am Montag aber noch zum Saison-Abschluss auf Mallorca.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.