Stammkeeper von Dänen-Meister Bröndby Schwäbe kommt als Horn-Herausforderer

Marvin_Schwäbe_FC

Bröndby-Keeper Marvin Schwäbe, hier am 5. April im Ligaspiel beim FC Midtjylland, wird zur neuen Saison den 1. FC Köln verstärken.

Köln – Der 1. FC Köln in der Relegationswoche. Am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr) trifft der FC im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga auf Holstein Kiel. Ungeachtet der Ligazugehörigkeit treibt der Klub seine Personalplanungen voran.

  • Marvin Schwäbe wechselt zum 1. FC Köln
  • Der Torhüter kommt ablösefrei von Bröndby IF
  • Schwäbe soll als Zieler-Nachfolger Horn herausfordern

Nach der Verpflichtung von Dejan Lubjicic (23), der ablösefrei von Rapid Wien kommt, nimmt der 1. FC Köln einen weiteren Spieler mit auslaufendem Vertrag unter seine Fittiche: Torwart Marvin Schwäbe (26) wechselt von Bröndby IF zum FC. Das berichtete zuerst die „Sportbild“. Damit hat der FC erstmals einen Torwart verpflichtet, der mit dem Anspruch kommt, zu spielen und den langjährigen Stammkeeper Timo Horn herauszufordern!

Marvin Schwäbe wechselt von Bröndby IF zum 1. FC Köln

Alles zum Thema Marvin Schwäbe

Schwäbe stammt aus der Jugend von Eintracht Frankfurt, ging dann zur TSG Hoffenheim und sammelte bei Dynamo Dresden Profierfahrung. Der 1,88 Meter große Torhüter absolvierte vier Länderspiele für die U21 Deutschlands.

Neuer Inhalt (2)

Marvin Schwäbe (2. v. r.) bejubelt hier am 30. Juni 2017 mit Odysseas Vlachodimos, Julian Pollersbeck und Torwarttrainer Klaus Thomforde den U21-EM-Sieg.

2018 wechselte er zu Bröndby, wurde mit den Kopenhagenern als Stammkeeper dänischer Meister. In der abgelaufenen Spielzeit kam Schwäbe auf 33 Pflichtspieleinsätze, musste dabei 40 Mal hinter sich greifen. Insgesamt kommt der gebürtige Dieburger (Hessen) auf 121 Einsätze für die Dänen.

Marvin Schwäbe beim 1. FC Köln als Ersatz für Ron-Robert Zieler

In der vergangenen Saison hatte sich ein Wechsel zum VfB Stuttgart zerschlagen, der auf der Suche nach einem potenziellen Ersatz für Gregor Kobel (23) bei Schwäbe fündig geworden war.

Nun wechselt er zum 1. FC Köln, soll dort Ron-Robert Zieler (32) ersetzen, dessen Leihe endet und der Stand jetzt zu Hannover 96 zurückkehrt. Schwäbe könnte aber auch eine Option auf den Stamm-Torwartposten sein. Auch Horn gilt nach einer einigermaßen stabilen Saison als ein Kandidat für einen Sommer-Wechsel, vor allem, wenn es in der Relegation doch schief gehen sollte.

Der Wechsel ist schon fix, die Verträge unterschrieben, mit einer offiziellen Verkündung wird wohl bis zur kommenden Woche gewartet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.