1. FC Köln in der Einzelkritik  Eine Fünf bei Pleite in Dortmund – diese Noten verdienten sich die FC-Kicker

Ondrej Duda vom 1. FC Köln leidet gegen den BVB.

Ondrej Duda vom 1. FC Köln sitzt im Spiel gegen den BVB mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden (30. Oktober 2021).

Der 1. FC Köln war am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund zu Gast. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis bei der Niederlage beim BVB.

Dortmund. Der 1. FC Köln hat das Gastspiel bei Borussia Dortmund mit 0:2 verloren. Die Elf von Trainer Steffen Baumgart (49) bot dem Champions-League-Teilnehmer einen leidenschaftlichen Kampf. Am Ende ging es (am Samstag, 30. Oktober 2021) trotzdem mit leeren Händen nach Hause. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis im Signal Iduna Park.

Einzelkritik des 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund

Timo Horn 3

Undankbar für den Keeper. Das Wenige, was auf seinen Kasten kam, war drin. 

Alles zum Thema Mark Uth
  • „Haben Geschichte geschrieben“ FC stellt Derby-Bestmarke auf und setzt Europa-„Statement“
  • „Da hat er mir nicht gefallen“ FC-Star wird nach Baumgart-Gespräch zum Derby-Held
  • „Haben die Qualität nicht abgerufen“ FC-Offensive zeigt Reaktion nach Baumgarts Sturm-Kritik
  • Torjäger lädt zum Modeste-Fest Bleibt Tony für FC-Traum? Keller: „Fokus mit allen besprochen“
  • Mini-King beim FC-Training Papa Schindler zur U21 – eine Personalie bringt Baumgart ins Grübeln
  • „Geht mir auf den Sack“ Baumgart stachelt Uth an – FC-Star hat ganz besonderen Tor-Plan
  • FC weiter auf Euro-Kurs Uth und Modeste schießen Köln zum nächsten Fest
  • FC in der Einzelkritik Zwei Kölner ragen beim Sieg gegen Bielefeld heraus
  • FC-Stimmen Euro-Ansagen & Modeste-Geständnis: „Der Trainer war sauer“
  • Für Traum von Europa FC-Star Uth schließt irre Tattoo-Wette mit Köln-Fan ab

Benno Schmitz 4

Wirkte im ersten Durchgang seltsam fahrig, fand keinen Zugang zum Spiel. Taute nur sehr langsam auf. Hat man schon besser gesehen von ihm.

ab 81. Kingsley Ehizibue -

Hatte Pech, dass seine flache Hereingabe keinen Abnehmer fand.

Luca Kilian 4

Wurde einmal böse düpiert vom Ex-Kölner Wolf. Beim 0:1 fehlte dann die Abstimmung mit seinem Nebenmann. Nicht immer sattelfest. 

Timo Hübers 4

Bärenstarke Partie bis zur Fehler-Kette vor dem 0:1. Da muss er das Kopfball-Duell gegen den kleineren Brandt gewinnen und dann Bellingham energischer stören. Sah Gelb nach unglücklichem Ballverlust und musste dann raus.

ab 64. Rafael Czichos -

Hatte sofort alle Hände voll zu tun und geriet prompt ins Schwimmen. 

Jonas Hector 4

Hatte Glück, dass der BVB einen kurzen Blackout vor der Pause nicht ausnutzte. Musste am Ende einer langen Woche Tribut zollen. 

Dejan Ljubicic 4

Lief so ein bisschen am Geschehen vorbei. Hatte lediglich 41 Ballkontakte bis zu seiner Auswechslung. Hatte es aber auch nicht leicht mit Bellingham und Witsel.

ab 81. Louis Schaub -

Machte zunächst mit einem Ballverlust, der zu einem BVB-Konter führte, auf sich aufmerksam. Brachte später noch ein Schüsschen aufs Dortmunder Tor.

Salih Özcan 3

Sein Zuckerpass auf Uth hätte ein Tor verdient gehabt. Warf auch in den Zweikämpfen alles rein. Muss sich manchmal schneller vom Ball trennen.

Jan Thielmann 4

Erste Halbzeit blass, kam verbessert aus der Pause. Schlug einige brauchbare Flanken, darunter eine maßgenaue auf Modeste. War im Kopfball-Duell gegen Torschütze Tigges chancenlos.

ab 64. Sebastian Andersson -

Hatte direkt nach seiner Einwechslung eine gute Chance auf dem Schlappen, wurde in letzter Sekunde geblockt. 

Mark Uth 3

Schade, dass ihm der Ball vor dem vermeintlichen 1:0 an die Hand sprang. War meist beteiligt, wenn es Richtung Tor ging. 

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Ondrej Duda 5

Das Schlitzohr versuchte, BVB-Keeper Kobel von der Mittellinie zu überlisten – da fehlte nicht viel. Sonst deutlich mehr Schatten als Licht, vor allem im Zweikampf.

ab 59. Florian Kainz 4

Brachte nicht die erhofften Impulse. Lief viel, aber meistens umsonst. 

Anthony Modeste 3

Sah zunächst kein Land gegen Hummels. In der zweiten Halbzeit viel aktiver. Wie aus dem Nichts hatte er dann den Ausgleich auf dem Kopf. Hätte danach einmal zwingend auf Uth querlegen müssen. Insgesamt ohne Fortune. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.