Vermisste Scarlett S. aus NRW Fund auf Wanderweg – Polizei im Einsatz

„Den nächsten Schritt ermöglichen“ Der FC-Plan mit Top-Talent Wydra

Neuer Inhalt (2)

Philipp Wydra wechselte im Sommer 2019 von Rapid Wien zum FC und erzielte für die U17 in zwölf Spielen bereits 13 Tore.

Köln – Ihm traut man beim FC die ganz große Karriere zu: Mittelfeldspieler Philipp Wydra (17) wird im internen Talente-Ranking ähnlich hoch gehandelt wie der heiß umworbene Florian Wirtz (16).

Anders als der nach Leverkusen abgewanderte deutsche U17-Nationalspieler soll Wydra (Vertrag bis 2022) seinen Durchbruch aber am Geißbockheim schaffen.

Philipp Wydra durfte bei Profis des 1. FC Köln reinschnuppern

Der FC signalisiert dem Ösi deswegen frühzeitig, wie sehr er auf ihn setzt: Wydra durfte sich bereits mehrfach bei den Profis zeigen, im Training und in Testpartien.

Alles zum Thema Mark Uth

Hier lesen Sie mehr: Geheim-Klausel im Schalke-Vertrag – für diese Summe kann der 1. FC Köln Mark Uth fest verpflichten

Sonntag – im Topspiel gegen Borussia Dortmund um Wunder-Stürmer Youssoufa Moukoko (15) – feierte er als 17-Jähriger zudem sein U19-Debüt.

Stefan Ruthenbeck: „Gewaltiger Schritt von der U17 zur U19“

Trainer Stefan Ruthenbeck (47), dessen Team die Bundesliga West anführt, erklärt: „Wir wollen Philipp den nächsten Schritt ermöglichen. Man muss bedenken, dass der Sprung von der U17 zur U19 gewaltig ist – alleine aufgrund der Körperlichkeit. Aber für seinen Entwicklungsprozess ist es genau richtig, ihn in solchen Spielen mal zu bringen.“

Neuer Inhalt (2)

Philipp Wydra (l.) beim Profi-Test vor dem Spiel gegen Freiburg im Rhein-Energie-Stadion

Hier lesen Sie mehr: Die neue Folge des FC-Podcasts – alles zum Derby des 1. FC Köln bei Borussia Mönchengladbach

Wydra soll auch am Samstag (11 Uhr) – im nächsten Topspiel beim punktgleichen Tabellendritten Düsseldorf – wieder für die U19 auflaufen, bevor er zunächst zur U17 zurückkehrt. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.