Unfall nördlich von Köln A57 in beide Richtungen gesperrt: Hubschrauber im Einsatz

FC-Stimmen Erleichterung nach Keller-Dreier: „Kein schönes Spiel, aber scheißegal“

Neuer Inhalt (2)

Rafael Czichos brachte den 1. FC Köln beim FC Schalke 04 mit 1:0 in Führung.

Gelsenkirchen – Der FC jubelt auf Schalke!

Köln kann doch noch gewinnen, landete mit dem 2:1-Erfolg beim Tabellenletzten einen extrem wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Die Gelsenkirchener liegen dank des Treffers von Jan Thielmann (18) in der Nachspielzeit nun schon acht Zähler hinter der Mannschaft von Markus Gisdol (51).

  • Die Stimmen zum Sieg des 1. FC Köln beim FC Schalke 04
  • So fällt Markus Gisdols Fazit aus
  • Jan Thielmann spricht über sein Tor

Entsprechend groß war die Erleichterung der Kölner. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Jan Thielmann: „Beim Tor war der Kopf ausgeschaltet“

FC-Siegtorschütze Jan Thielmann: „Ich war noch nicht in der Kabine, ich glaube aber, dass die Stimmung durchweg positiv ist. Bestimmt gibt es auch das eine oder andere Kölsch, aber für mich nicht. Der Sieg bedeutet uns enorm viel, wir konnten den Vorsprung auf Schalke vergrößern. Das ist in dieser Phase der Saison sehr wichtig für uns. Beim Tor war der Kopf komplett ausgeschaltet, ich habe mich voll und ganz auf den Schuss konzentriert. Ich weiß gar nicht mehr, wo und wie ich geschossen habe – Hauptsache, der Ball war drin. Das war bislang mein wichtigstes Tor, das kann man so sagen.“

imago1000382063h

Der Schuss ins Kölner Glück: Jan Thielmann überwindet Schalke-Keeper Ralf Fährmann.

Rafael Czichos über Tor und Verletzungs-Aus

FC-Verteidiger Rafael Czichos über...

...das Spiel: „Wir haben heute vor allem in der ersten Halbzeit defensiv wieder gut gestanden. Der Unterschied zu den vergangenen Wochen war, dass wir auch mal eine Chance reingemacht haben. Nach der Halbzeit haben wir das 2:0 verpasst, als die Schalker getaumelt haben, da haben wir sie selbst wieder stark gemacht. Jedem war bewusst, wie wichtig dieses Spiel ist, es wurde auch genug darüber geschrieben. Umso stolzer sind wir, dass wir es gezogen haben.“

...seinen Treffer, der Kölns Torlos-Serie beendete: „Die Erleichterung nach dem Tor war groß, auch ich persönlich musste lange darauf warten. Dass wir das Spiel mit einem Lucky Punch gewonnen haben, macht es umso schöner.“

...seine verletzungsbedingte Auswechslung: „Ich hatte muskuläre Probleme und musste sicherheitshalber raus, damit es nicht schlimmer wird. Auf der Tribüne war ich dann noch nie so nervös wie heute. Ich wusste aber, dass wir mit Nadelstichen den Sieg holen könnten. Jan war dann zum Glück eiskalt.“

Markus Gisdol: „Ein verdienter Sieg“ des 1. FC Köln

FC-Trainer Markus Gisdol: „Wir haben aus einer unnötigen Situation heraus das 1:1 bekommen, waren unter Druck. Aber ich hatte immer das Gefühl, dass wir noch etwas machen können. Zum Glück ist uns das in der Nachspielzeit gelungen. Über die gesamte Spielzeit hinweg war es für mich ein verdienter Sieg, auch wenn das Spiel etwas hin- und hergeschwenkt ist.“

Schalke-Trainer Christian Gross: „Ich habe keine großen Vorwürfe. Wir gewinnen und verlieren gemeinsam. Heute ist es wirklich schade. Wir werden weiter konsequent arbeiten.“

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Marius Wolf: „Spiel in Freiburg war vielleicht gar nicht schlecht“

Marius Wolf über...

...den Sieg: „Für den Kopf war der Sieg unglaublich wichtig. Zum Anschauen war es bestimmt kein schönes Spiel, aber es ist scheißegal, wie man die Punkte holt. Das Spiel gegen Freiburg war vielleicht gar nicht schlecht, um aufzuwachen. Das ist Abstiegskampf, wir müssen die Punkte holen. Im Abstiegskampf ist es auch normal, dass Druck von außen kommen. Für die jungen Spieler ist das etwas Neues, da müssen die erfahreneren Jungs sie mitnehmen. Wir haben das heute gut gemacht.“

...Sieg-Torschütze Thielmann: „Er ist ein guter Typ. Ich habe ihm schon im Dezember vor dem Pokal-Spiel gesagt, dass er sich ordentlich warmmachen soll, weil er das Spiel entscheiden kann. Heute hat es geklappt.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.