+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

FC-Kader für Duell in AugsburgSturm-Hoffnung erstmals wieder dabei – diese Profis streicht Schultz

Benno Schmitz und Eric Martel bei der Abfahrt des 1. FC Köln vor dem Auswärtsspiel beim FC Augsburg.

Benno Schmitz und Eric Martel bei der Abfahrt des 1. FC Köln (30. März 2024) vor dem Auswärtsspiel beim FC Augsburg. 

Der 1. FC Köln ist am Samstagnachmittag nach Augsburg gereist. Mit dabei im Kader ist erstmals seit über drei Monaten wieder Stürmer Luca Waldschmidt.

von Sebastian Bucco (buc)

Für den 1. FC Köln und den FC Augsburg steht am Ostersonntag (31. März 2024, 15.30 Uhr, DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) ein enorm wichtiges Spiel an. Der FC braucht Punkte im Tabellenkeller – die Gastgeber benötigen Zähler im Kampf um die Qualifikation für das internationale Geschäft.

Die Mannschaft von Trainer Timo Schultz (46) machte sich am Samstagnachmittag auf den Weg nach Augsburg. Dabei saß überraschend auch erstmals wieder Angreifer Luca Waldschmidt (27) mit im Bus, der erst kürzlich ins Team-Training eingestiegen war. 

1. FC Köln: Timo Schultz setzt auf Waldschmidt und Finkgräfe

„Er war jetzt über acht Wochen komplett raus und hat eine Trainingswoche mit uns bestritten. Normalerweise ist er dann noch kein Kandidat für den Kader, aber Luca ist für uns ein absoluter Unterschiedsspieler, der mit einer Aktion sehr viel bewirken kann. Da kommt man dann als Trainer schon ins Grübeln, ob man da nicht noch einen Kaderplatz freischaufeln kann“, begründete Schultz seine Entscheidung. 

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Ebenfalls mit im Bus saß Durchstarter Max Finkgräfe. Nach längeren Rückenproblemen und der vorzeitigen Abreise aus dem Trainingslager in Spanien war ein Einsatz des 20-Jährigen lange fraglich. In der letzten Einheit vor der 500-Kilometer-Reise nach Augsburg mischte der 19-Jährige jedoch voll mit und warf sich in jeden Zweikampf – von der medizinischen Abteilung gab es grünes Licht für den Kader.

Während seine Kollegen sich nach dem Training für die Abfahrt bereit machten, humpelte der am Kreuzband verletzte Luca Kilian (24) auf Krücken davon. Für ihn rückt kein direkter Ersatz in den Kader. Youngster Elias Bakatukanda (19), der zuletzt krank war, blieb in Köln.

„E Levve lang – DER TALK ZUM FC“: Gewinne hier Karten für den exklusiven Talk mit Christian Keller und Matthias Scherz

Nach seiner abgesessenen Rot-Sperre kann Coach Schultz auch wieder auf Jan Thielmann (21) setzten. Doch der junge FC-Profi kommt voraussichtlich nicht wie gewohnt in der Offensive zum Einsatz, sondern als Rechtsverteidiger. Bei der U21-Nationalmannschaft machte Thielmann dort einen soliden Job und ist somit eine denkbare Alternative zu Rasmus Carstensen (23) und Benno Schmitz (29).

Einem Einsatz von Sechser Eric Martel (21) steht nach seiner Gesichtsverletzung nichts im Weg. Nach dem Abschlusstraining machte der 21-Jährige sogar noch ein paar Extra Kopfbälle, um seine speziell angefertigte Maske einem letzten Härtetest zu unterziehen.

Der Kader des 1. FC Köln für das Duell in Augsburg

Tor: Schwäbe, Pentke

Abwehr: Carstensen, Schmitz, Hübers, Chabot, Heintz, Finkgräfe, Pacarada, Thielmann

Mittelfeld: Martel, Huseinbasic, Alidou, Kainz, Maina, Ljubicic

Angriff: Adamyan, Selke, Waldschmidt, Downs

Nicht berücksichtigt: Jacob Christensen, Steffen Tigges, Mark Uth (Aufbautraining), Elias Bakatukanda (Krankheit), Justin Diehl (Muskelfaserriss) und Florian Dietz.

So könnte der Köln gegen den FC Augsburg beginnen: Schwäbe – Thielmann, Hübers, Chabot, Finkgräfe – Martel, Huseinbasic – Alidou, Kainz, – Adamyan, Selke