+++ EILMELDUNG +++ Nach langer Hollywood-Karriere „The Big Bang Theory“-Star Bob Newhart ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Nach langer Hollywood-Karriere „The Big Bang Theory“-Star Bob Newhart ist tot

„Das Supertalent“Teile des Publikums verlassen Saal – RTL muss Vagina-Auftritt von Flötistin zensieren

Beatrice McQueef aus Australien tritt beim „Supertalent“ 2024 an. RTL zensierte den Auftritt im TV.

Beatrice McQueef aus Australien tritt beim „Supertalent“ 2024 an. RTL zensierte den Auftritt im TV.

Kleiner Igel mit großer Wirkung! Um die intimste Stelle einer „Supertalent“-Kandidatin zu verdecken, nutzte RTL in der Nachbearbeitung einen Trick. Vor Ort war aber alles zu sehen, wie ein Foto beweist. 

von Simon Küpper (sku)

Entsetzte Gesichter, Fassungslosigkeit, vor Ungläubigkeit offenstehende Münder. Die Reaktionen auf diesen Auftritt beim Staffel-Start von „Das Supertalent“ 2024 am Samstag (27. Januar 2024), sagten alles. Auch ohne Worte.

„Sowas habt ihr noch nie gesehen. Aber dafür müssen wir leider alle hier im Studio, die unter 18 Jahren sind, nach draußen bitten“, hatte Moderatorin Victoria Swarovski zuvor angekündigt. Und auch im TV sollte man nicht alles sehen: Vagina-Auftritt bei RTL!

„Das Supertalent“: Flötistin schockiert mit Vagina-Auftritt

Kandidatin Beatrice McQueef aus Australien ist chirurgische Assistenzärztin von Beruf und Musikerin in ihrer Freizeit. Jetzt ihr großer Auftritt beim „Supertalent“. 

Alles zum Thema Supertalent

McQueef: „Ich bin in einer musikalischen Familie aufgewachsen und wurde ermutigt, immer neue Instrumente zu lernen. Ich habe meine eigene Art erfunden, Flöte zu spielen. Dabei benutze ich Muskeln, die man normalerweise nicht nutzt.“

„Das Supertalent“

Vom Sänger, über den Hund bis zum „Alles Schlucker“: Was machen die Sieger und Siegerinnen heute?

1/32

In weißer Bluse und grauem Rock betrat sie die Bühne. Letzterer wurde aber schnell abgelegt. Dann hing sie sich kopfüber und mit gespreizten Beinen über zwei Stuhllehnen – und flötete los. Mit dem Musikgerät in ihrer Vagina. 

Im TV legte RTL in der Nachbearbeitung einen kleinen Igel über McQueefs intimste Stelle. Bei den Aufnahmen im Dezember konnten diejenigen im Publikum, die den Saal nicht verlassen hatten, aber alles sehen, wie das folgende Foto beweist.

Beatrice McQueef aus Australien präsentiert eine skurrile Flötenperformance bei „Das Supertalent“.

Beatrice McQueef aus Australien präsentiert eine skurrile Flötenperformance bei „Das Supertalent“. Im Saal war diese – wie das Foto beweist – für alle Anwesenden zu erkennen.

Musikalisch war der Auftritt mehr schlecht als recht, mit viel Wohlwollen erkannte man etwas, das an „Alle meine Entchen erinnert“.

Nicht nur die Jury war geschockt. „Wie geht denn das?“, fragte Dieter Bohlen ungläubig. Dezenten Applaus vom Publikum – dem Teil, der bleiben durfte – gab es trotzdem. 

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Als McQueef auf das Urteil der Jurorinnen und Juroren wartete, platzte es aus Moderator Jens „Knossi“ Knossalla heraus: „Die Flöte steckt immer noch. Die lässt die Flöte stecken beim Jury-Urteil!“

Bruce Darnell wollte es genau wissen: „Wo ist das Ding?“ Die Antwort der Kandidatin: „Es ist in meiner Vagina.“ Zum Weiterkommen hat es am Ende nicht gereicht.