„The Masked Singer“ auf der Kippe? Moderator Opdenhövel scheinbar mit erneuter Infektion

Matthias Opdenhövel, Moderator, steht in der Prosieben-Show "The Masked Dancer" auf der Bühne.

„The Masked Dancer“-Moderator Matthias Opdenhövel soll auch die neue Staffel von „The Masked Staffel“ moderieren. Das Foto ist am 20. Januar 2020 entstanden.

Matthias Opdenhövel ist vom Pech verfolgt! Der Moderator fehlte bei bei seiner Sendung mit Linda Zervakis zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen. Beide Male wegen Corona! Eine Erklärung dafür hat er parat.

Bemitleidenswert: Fernsehmoderator Matthias Opdenhövel (51), „The Masked Singer“) hat schon wieder Corona. Dabei war der gebürtige Detmolder doch erst Anfang Februar dieses Jahres positiv auf das Virus getestet worden.

Eine Erklärung, wie das sein kann, hat der schlagfertige Moderator natürlich auch schon parat. „Jetzt weiß ich auch, warum ich vor drei Wochen keine Symptome hatte“, schrieb der 51-Jährige auf Instagram. „Das war dann wohl ein falsch positiver PCR-Test. Dafür hab ich’s jetzt, und zwar ordentlich.“

Kollegin Linda Zervakis musste daher am Mittwochabend (9. März 2022) das gemeinsame ProSieben-Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ allein moderieren. „Ich bin so schnell wie möglich wieder am Start, versprochen“, schrieb der Kölner abschließend.

Alles zum Thema ProSieben
  • „Schlag den Star“ Kino-Star Frederick Lau plaudert über Sex-Deal mit seiner Ehefrau
  • „Let’s Dance“ Was lief zwischen Janin Ullmann und Neymar? – „Es war eine schöne Zeit“
  • „The Masked Singer“ 2022 Alle Demaskierungen im Überblick
  • „TV total“ Pufpaff knallhart – Moderator schießt scharf gegen Deutschland
  • „Masked Singer“ Plötzlich wendet sich Moderator direkt an eine Frau – es ist nicht seine Gattin
  • „The Masked Singer“ 2022 Ruth Moschner – sie wird in die Verzweiflung getrieben
  • Marco Schreyl Comeback bei DSDS, aber etwas nervte die Zuschauer gewaltig
  • Tamina Kallert Für „Wunderschön“-Moderatorin endet WDR-Dreh schmerzhaft
  • Joko und Klaas Ex-Topmodel mit dabei – die zeigt sich vorab mit schleimiger Oberweite
  • Joko und Klaas ProSieben-Duo rührt mit Ukraine- Aktion zu Tränen – „ein Stück Fernsehgeschichte“

ProSieben: Matthias Opdenhövel fehlt wegen Corona – zum zweiten Mal in nur drei Wochen

Zervakis wurde bei Live-Schalten außerhalb des Studios von Viviane Geppert unterstützt. Sie war bereits am 9. Februar für Opdenhövel eingesprungen.

„Wir hoffen und wünschen Matthias Opdenhövel, dass er nächste Woche zu ‚Zervakis & Opdenhövel. Live.‘ wieder fit ist“, sagte dazu am Donnerstag (10. März 2022) ein ProSieben-Sprecher. „Aber vor allem wünschen wir ihm gute Besserung.“

Eine weitere anstehende Show mit Matthias Opdenhövel ist der Auftakt zur neuen „The Masked Singer“-Staffel am 19. März auf ProSieben. Dort ist er seit Staffel eins als Moderator dabei.

Matthias Opdenhövel war als Stadionsprecher in Gladbach tätig

Matthias Opdenhövel arbeitete zwischen 2003 und 2006 bei Borussia Mönchengladbach und war für den Klub  als Stadionsprecher tätig. Anschließend versuchte er sich bei dem Pay-TV-Sender „Arena“, der damals die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga innehatte.

Viele ProSieben-Zuschauerinnen und Zuschauer kennen Matthias Opdenhövel aber mit Sicherheit aus dem Erfolgsformat „Schlag den Raab“. Darin fungierte Opdenhövel von 2006 bis 2011 als Moderator, während „TV Total“-Legende Stefan Raab gegen Kandidatinnen und Kandidaten in verschiedenen Spielen antrat. (dpa, sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.