Horror in Thailand Ex-Polizist eröffnet Feuer in Kindergarten – mindestens 30 Tote, darunter viele Kinder

„Masked Singer“ Im Küken steckt Stimme, die wir alle kennen, aber keiner erkannte

Neuer Inhalt

Das Küken machte Rea Garvey in der vierten „The Masked Singer“-Ausgabe eine Liebeserklärung.

Köln – Eine weitere Maske ist gefallen – und sorgte bei der vierten Folge von „The Masked Singer“ 2021 für eine faustdicke Überraschung: Unter dem Küken-Kostüm steckte Judith Rakers (45), Moderatorin und Nachrichtensprecherin bei der „Tagesschau”.

  • Überraschung bei „The Masked Singer“
  • Das Küken ist raus
  • Unter der Maske steckte Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers

Sonst kennt man Judith Rakers nur, wenn sie ganz seriös die täglichen Nachrichten vorliest. Nun hat sie sich von ihrer unterhaltenden Seite gezeigt und als Küken das „The Masked Singer“-Studio gerockt.

Neuer Inhalt

Das Küken ist raus. Moderatorin Judith Rakers hält die Maske der Figur eines Kükens bei der ProSieben-Show „The Masked Singer“. 

Alles zum Thema Ruth Moschner

Wie es zu ihrem Aus kam, können Sie im Ticker zur ganzen Sendung nachlesen.

„Masked Singer“: Was passiert während der Show?

Wer steckt hinter den kunstvollen Masken? Was glaubt die „The Masked Singer"-Jury? Auf welche Stars tippt das Publikum dieses Mal? An dieser Stelle fassen wir alle wichtigen Ereignisse der Show in übersichtlichen Stichpunkten zusammen, das Aktuellste steht oben.

  • Damit endet der „The Masked Singer“-Ticker, EXPRESS wünscht Ihnen eine gute Nacht
  • Und da ist sie: Unter dem Küken-Kostüm steckte „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers - was für eine Überraschung
  • Die Entscheidung ist gefallen: Das Küken scheidet aus und der Monstronaut schafft es gerade noch ins Halbfinale. Doch wer befindet sich unter der Küken-Maske?
  • Nochmal Glück gehabt: Der Stier hat die Zuschauer doch noch überzeugt und sich verspätet ins Halbfinale gesungen. Nun entscheidet es sich zwischen dem Küken und dem Monstronauten
  • Es wird ein letztes Mal spannend: Wer sichert sich noch das Halbfinale und wer wird demaskiert? Die Zuschauer entscheiden
  • Doch zurück zum Raten: Joko oder doch Martin Klempnow? Das Rateteam ist sich nicht einig
  • Das gibt Ärger: Während seinem Auftritt schenkte der Monstronaut Ruth Moschner und Lena Gercke einen Liebesbrief - allerdings jeweils genau den selben. So erobert man nicht die Herzen der Frauen
  • Als letztes darf der Monstronaut ein zweites Mal um die Gunst der Zuschauer werben. Wortwörtlich, denn er performt „Careless Whisper“ von George Michael
  • Und nochmal anders: Aufgrund der Golfschläger bei der Performance kommt das Rateteam auf Florian SILBER-EISEN
  • Ruth Moschner und Lena Gercke haben nach dem Auftritt einen neuen Verdacht: Handelt es sich bei dem Stier um Scooter-Sänger H.P. Baxxter?
  • Auch der Stier muss sich ein zweites Mal beweisen, er versucht es mit dem „Frozen“-Song „Let it go“ in einer Rock-Version
  • Der zweite Auftritt des Kükens ist vorbei, die Promis durften zum zweiten Mal raten: Handelt es sich bei dem Küken um Til Schweigers Tochter Emma? Das vermutete zumindest Ruth Moschner
  • Auf geht's in die „Relegation“: Das Küken performt „These boots are made for walkin'“ von Nancy Sinatra mit gewohnt schiefer Stimme. Doch auch mit gewohnt viel Entertainment
  • Außerdem weiter ist der Leopard. Damit müssen sich der Stier und der Monstronaut noch einmal beweisen und mit dem Küken um zwei weitere Halbfinal-Tickets kämpfen
  • Die erste Entscheidung ist gefallen: Die Schildkröte ist weiter und folgt dem Flamingo ins Halbfinale
  • Nun haben auch alle Sänger der zweiten Gruppe performt. Nun entscheiden wieder die Zuschauer, welche zwei Maskierten direkt in die nächste Show einziehen. Es wird spannend
  • Ruth Moschner vermutet ein „No Angel“ unter dem Leoparden-Kostüm. Doch welchen genau, da ist sie sich selber nicht so sicher
  • Lena Gercke lobt die Soul-Stimme des Leoparden, deshalb vermutet sie Yvonne Catterfeld, Sarah Connor oder Cassandra Steen unter der Maske
  • Drei Auftritte gab es schon, den Viererkampf komplettiert nun der Leopard. Die Raubkatze wagt sich an „Don't Let The Sun Go Down von Me“ von Elton John und George Michael
  • Lena Gercke: „Ich kenne den Monstronauten sehr gut“, das Topmodel denkt an Thore Schölermann oder Joko Winterscheidt 
  • Doch wer hat seinen Auftritt da gerade so verhauen? Ruth Moschner vermutet die Schauspieler Max von der Groeben oder Timur Bartels unter der Maske
  • „Manche werden immer besser, andere über die Shows leider immer schlechter“, Rea Garvey ließ kein gutes Haar am Monstronauten
  • Am Ende war der Gesang ein bisschen neben dem Beat, aber Applaus vom Rateteam gab es trotzdem
  • Nun kommt der dritte Sänger der Vierergruppe: Der Monstronaut singt „Can't Stop“ von den Red Hot Chili Peppers
  • Rea Garvey hat einen ganz anderen Tipp: Er glaubt, dass Komiker Jürgen von der Lippe unter der Maske steckt
  • Lena Gercke glaubt an der ersten DSDS-Sieger Alexander Klaws, „auch wenn sich die Stimme ein bisschen zu alt anhört“
  • Ruth Moschner gibt ihren ersten Tipp ab: Sie glaubt an Thomas Anders oder Marian Gold, den Sänger von Alphaville, unter der Schildkrötenverkleidung
  • Wieder einmal Standing Ovations, Moderator Opdenhövel fügt an: „Die Schildkröte liefert einfach immer ab“
  • Die Schildkröte ist als nächstes dran. Sie performt den Song „Who Wants to live forever“ von Queen, ein toller Auftritt
  • Lena Gercke vermutet Turner Fabian Hambüchen oder Schauspieler Jan Josef Liefers unter der Stier-Maske
  • Wer könnte sich als Stier verkleidet haben? Laut Ruth Moschner könnten es Guildo Horn oder Pur-Sänger Hartmut Engler sein
  • Den Anfang macht der Stier und er singt eine Technoversion von „Carmina Burana“
  • Der zweite Kampf des Abends besteht aus vier Kandidaten: Nun performen der Stier, die Schildkröte, der Monstronaut und der Leopard
  • Ebenfalls weiter ist der Dinosaurier, damit wackelt das Küken und muss sich später in der Show noch einmal beweisen
  • Der Flamingo sichert sich als erstes das Ticket für die nächste Show und steht damit im Halbfinale
  • Es wird das erste Mal spannend: Wer kommt weiter? Wer wackelt? Der Dinosaurier, das Küken und der Flamingo zittern
  • Damit ist der erste Dreikampf beendet und das Zuschauer-Voting eröffnet, zwei der drei Kandidaten können sich die nächste Runde sichern
  • Rategast Lena Gercke hat eine andere Vermutung: Sie glaubt, dass sich Ross Antony unter dem Flamingo-Kostüm befindet
  • Ruth Moschner hingegen denkt an Comedian Ralf Schmitz
  • Wer könnte diesen tollen Auftritt hingelegt haben? Rea Garvey vermutet Sänger Ronan Keating
  • Das Rateteam ist begeistert und feiert die Gesangsleistung mit Standing Ovations
  • Den ersten Dreikampf komplettiert der Flamingo, er singt „You Raise Me Up“
  • Nach der Liebeserklärung an ihn ist nun Rea Garvey an der Reihe. Der gebürtige Ire vermutet Schauspielerin Anna Loss unter der Maske
  • Ruth Moschner denkt, dass es sich beim Küken um Palina Rojinski, Annette Frier oder sogar Iris Berben handeln könnte
  • Doch wer versteckt sich unter der Verkleidung? Rategast Lena Gercke denkt, dass sich Schauspielerin Jella Haase unter dem Küken-Kostüm befindet
  • Während seines Auftritts trägt das Küken ein Lätzchen mit der Aufschrift: „I love Rea“, da freut sich der Sänger gleich doppelt
  • Das Küken singt „Supergirl“ von Reamonn, Juror Rea Garvey wird sich freuen
  • Als nächstes ist das Küken an der Reihe und sagt vorher: „Ich werde bald erfolgreich sein, auch wenn nicht alle Fans von mir sind.“
  • Ruth Moschner stimmt ihr zu und vermutet auch Giesinger unter der Maske
  • Lena Gercke denkt hingegen, dass sich Luke Mockridge oder Max Giesinger als Dinosaurier verkleiden
  • Rea Garvey vermutet Sasha unter dem Dino-Kostüm: „Ich weiß, dass das der beste Sänger Deutschlands und ein guter Freund von mir ist. Er muss es einfach sein.“
  • „Ich bin noch lange nicht ausgestorben“, mit der Ansage macht der Dinosaurier den Anfang und performt „Human“ von Rag 'n' Bone Man
  • Im ersten Dreikampf treten der Dinosaurier, das Küken und der Flamingo gegeneinander an
  • Moderator Matthias Opdenhövel eröffnet die Show und begrüßt neben Rea Garvey und Ruth Moschner heute 
  • Die Show beginnt um 20.15 Uhr auf ProSieben. 

„Masked Singer“: Neue Hinweise für den Flamingo

„Als Showstar habe ich große Erfolge auf der ganzen Welt gefeiert. Ich habe die schönsten Orte gesehen und war auf der ganzen Welt zu Hause. Die Welt lag mir zu Füßen“, erzählt der Flamingo in einem Clip, den der Sender ProSieben vorab veröffentlichte.

Masked_Singer_Flamingo_09032021

Der Flamingo bei seinem „Masked Singer“-Auftritt am 2. März 2021.

Weiter heißt es: „Ich liebe den Genuss. Mich zu verwöhnen, fällt mir nicht schwer. Für einen Cocktail bin ich immer zu haben. Es muss nicht immer Krabbe sein – Hauptsache es glitzert. Dann spüre ich wieder dieses Kribbeln und bin bereit für die Bühne. Doch bevor es losgeht, schnell im 'Flamingo Inn' noch alles in Ordnung bringen. Perfektion ist alles.“

„Masked Singer“: Ist Conchita Wurst der Flamingo?

Bei den Fans der Show sind derzeit gleich mehrere Sänger hoch im Kurs, der Flamingo zu sein. Bill Kaulitz und Ross Antony werden da genannt – auf Rang eins liegt aktuell aber Conchita Wurst. Der Travestiekünstler, der eigentlich Tom Neuwirth heißt, war 2020 bereits als Rategast bei „Masked Singer“ dabei – steckt er diesmal unter einem Kostüm?

Die neuen Hinweise sind eindeutig: Nach dem Sieg beim ESC feierte Conchita Wurst auf der ganzen Welt große Erfolge, sah viele Bühnen. Das „Flamingo Inn“ ist ein Verweis auf den „Gasthof Neuwirth“, den Toms Eltern Helga und Siegfried im österreichischen Bad Mitterndorf betreiben.

Außerdem trägt Conchita Wurst bevorzugt Cocktailkleider.

Conchita_Wurst_09032021

Conchita Wurst alias Tom Neuwirth (hier am 15. Oktober 2019) – ist er der Flamingo bei „The Masked Singer“?

Eindeutige Hinweise – ob der Travestiekünstler wirklich unter dem Flamingo-Kostüm steckt, werden die Zuschauer aber erst sicher erfahren, wenn er seine Maske abnehmen muss. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.