Putin macht ernst Russland stationiert Atomwaffen in Belarus

„Promi Darts WM“ Häme und Studio-Pfiffe für Pocher – dieser Star gewinnt das Pfeile-Spektakel

Christian Düren, Oliver Pocher und Peter Wright auf der Bühne.

Moderator Christian Düren (l.), Comedian Oliver Pocher zusammen mit Darts-Profi Peter Wright (r.) auf der Bühne bei der „Promi Darts WM“ in Düsseldorf am 7. Januar 2023.

Großer Star-Auflauf am Samstagabend in Düsseldorf: Dort traten nicht nur die besten Darts-Spieler der Welt gegeneinander an, sondern auch eine Vielzahl deutscher Promis.

Die Stimmung kochte über! Bei der Promi-Darts-WM 2023 im Düsseldorfer Maritim-Hotel ging es am Samstagabend (7. Januar 2023) hoch her. Doch neben fröhlichen Gesängen gab es schon zu Beginn zahlreiche Pfiffe.

Ziel der Pfiffe war zum einen Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz (34), zum anderen Oliver Pocher (44), der mit einer außergewöhnlichen Frisur in den Hexenkessel einmarschierte.

„Promi Darts WM“: Oliver Pocher mit neuer Frisur – Fans pfeifen Comedian aus

Weil er mit einer angeklebten „Snakebite“-Frisur in den deutschen Landesfarben sowie einem Seepferdchen auf der Glatze aufkreuzte, zog Oliver Pocher die Blicke der Fans von Anfang an auf sich.

Alles zum Thema Oliver Pocher

Peter Wright (52), dessen Haarschnitt Pocher kopieren wollte, nahm es mit Humor. Beide drückten sich vor dem Start des Turniers herzlich.

Warum aber die Buh-Rufe gegen den TV-Star und Comedian? Oliver Pocher polarisiert seit Jahren, an ihm spalten sich die Fan-Meinungen. Während ihn die einen abfeiern, finden andere seinen Humor einfach nervig.

Hier sehen Sie ein Twitter-Foto, das Oliver Pocher mit seiner „neuen“ Frisur zeigt:

Bei jedem Pocher-Wurf auf die Dartscheibe ertönte ein gellendes Pfeifkonzert. Fiese Sprüche für Pochers ungewöhnliche Frisur gab es zudem auf Twitter. „Der Pocher ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten“, meckerte ein User.

Auf einen bekannten Unterstützer kann sich Oliver Pocher aber verlassen: Faisal Kawusi (31).

Nehmen Sie hier an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Komiker Kawusi verriet gegenüber EXPRESS.de: „Ich liebe Amira, aber ich bin schon ganz klar für Oliver. Ich habe ja selbst schon an der Promi-Darts-WM teilgenommen und versucht, ihm ein paar Tipps zu geben. Aber Oliver ist da ja schon kaltschnäuzig. Er ist schon so lange dabei, ihm macht diese aufgekochte Atmosphäre auf der Bühne gar nichts aus.“

Kevin Großkreutz gewinnt die „Promi Darts WM“ – dritter Titel für Michael van Gerwen

Im Finale standen sich Comedian Bülent Ceylan (Teampartner Gerwyn Price) und Ex-BVB-Star Kevin Großkreutz (Teampartner Michael van Gerwen) gegenüber. Vor allem Bülent Ceylan wurde frenetisch gefeiert. Die Fans besangen mehrfach die lange Mähne („Du hast die Haare schön“) des Mannheimers.

Zumindest für die Profis handelte es sich bei diesem Duell um die Neuauflage des Finales von 2020. Damals gewann van Gerwen mit Ex-Handball-Profi Pascal Hens. Zuvor sicherte sich der Niederländer bereits 2017 bei der Debüt-Ausgabe der Show mit Ex-Werder-Keeper Tim Wiese den Pott. 

Auch bei der fünften Ausgabe der „Promi Darts WM“ war Michael van Gerwen nicht zu stoppen. Der Niederländer und Kevin Großkreutz putzten Ceylan und Price mit 3:1 von der Bühne. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.