Conference League FC-Gegner jetzt fix – alle Infos zu Tickets und TV-Übertragung des Duells

„Promi Big Brother“ 2018 Welche Kandidaten sind raus? Wer ist noch dabei?

Promi_Big_Brother_5F9A20003B0ED013

Die Promi-WG lichtet sich.

Köln – Der TV-Knast hat gerufen – und eine Horde (mehr oder weniger bekannter) Prominenter sind der Einladung in den  „Promi Big Brother“-Container gefolgt. Vom 17. August bis Freitag, 31. August, kämpfen (und zicken) sie Tag ein, Tag aus um den Sieg und die stattliche Prämie von 100.000 Euro.

Aber wer sind die Kandidaten für „Promi Big Brother 2018“? Und noch wichtiger: Wer ist ist schon raus?

Vorhang auf:

Alles zum Thema Sat.1
  • Sat.1-Hammer GNTM-Model (66) bekommt eigene Show – „Ich verstehe die Männer schon lange nicht mehr“
  • „Mein Mann kann“ Ehemann von Stefanie Hertel überschlägt sich bei Spiel 
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Alina Merkau kritisiert Social-Media-Trend deutlich: „Absoluter Schwachsinn“
  • „Topf sucht Burdecki“ Evelyn vom Verhalten eines Kandidaten entsetzt – „Perversling aus dem Internet“
  • No-Go in Beziehung Evelyn Burdecki redet Tacheles – „Mir fehlen die Worte“  
  • „Promi Big Brother“ 2022 Jubiläumsstaffel verschoben: Das müssen Fans jetzt wissen
  • Mickie Krause Schnaps vor Auftritten? Schlager-Star spricht Klartext
  • Evelyn Burdecki TV-Sternchen außer sich: Kandidat schaut ihr nur auf ein ganz bestimmtes Körperteil
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Moderatorin feiert innig mit Ehemann: „Wir lieben Hochzeiten“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Matthias Killing schießt gegen Co-Moderatorin: „Aggressiv und verpeilt“

„Promi Big Brother“ 2018: Diese Stars sind schon raus!

Fürst Heinz zu Sayn-Wittgenstein (64, bekannt aus „Goodbye Deutschland“)

Fuerst_heinz_verlaesst_Promi_Big_Brother

Fürst Heinz von Sayn Wittgenstein hat nach einem Tag auf der „Baustelle“ die Sendung verlassen und ist aus dem Promi Big Brother-Haus ausgezogen.

Noch bevor der letzte Bewohner am Freitagabend ins Haus eingezogen war, machte der TV-Millionär schon die Biege. Dabei war Fürst Heinz zu Sayn-Wittgenstein nach vier Wochen Armutsexperiment bei „Promis auf Hartz IV“ im Bunker von Köln-Kalk wohl doch eigentlich abgehärtet. Doch eine Sache machte dem Unternehmer zu schaffen: Er sollte in der neuen herberge Wasser trinken. Da war mein Fürsten Schluss mit lustig. Er packte seine Koffer. Wie viel er von seiner vermuteten 75.000-Euro-Gage nun noch bekommt, ist nicht bekannt.

Sophia Vegas (30), Ex-Frau von Bert Wollersheim

Auch Sophia Vegas, ehemalige Sophia Wollersheim, tauschte ihr Domizil in Los Angeles gegen den Promi-Container.

Während ihr Ex-Gatte Bert Wollersheim mit Ex Bobby Anne Baker im „Sommerhaus der Stars“ über den Bildschirm flimmerte, stand Sophia auf der Bewohnerliste von „Promi Big Brother“. Erfahrungen in Sachen „Promi-WG“ hatte Sophia Vegas ja bereits im „Dschungelcamp“ machen dürfen.

sophia_Wollersheim_64876334

Sophia Vegas war eine der Promi-WG-Bewohnerinnen.

Bei „Promi Big Brother“ machte sie durch die Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft Schlagzeilen (hier mehr zu Sophia Vegas Baby-News lesen). Kurz vor der Halbzeit-Show musste Sophia aus gesundheitlichen Gründen jedoch aus der Show aussteigen.

Europameister Pascal Behrenbruch zeigte sein Sixpack

S1_PBB_3_17219_be_v2.tif

Durchtrainiert: Pascal Behrenbruch.

„Mir fehlen die Abenteuer im Leben“, erklärte Pascal Behrenbruch mit Blick auf seinen überraschenden neuen TV-Job. Na, das ließ sich doch ändern!

Der Trash-Container war für den  Zehnkampf-Europameister von 2012 mit dem eindrucksvollen Sixpack zumindest gänzlich unbekanntes Terrain. „Ich merke jetzt schon, dass es eine gute Entscheidung war hier mitzumachen, weil ich wieder mehr trainiere und auch ein bisschen nervös bin. Das brauche ich mal wieder“, sagte er im Vorfeld.

Wirklich lange hielt Pascal Behrenbruch aber nicht durch. Er wurde zur Halbzeit-Show als erster Kandidat von den Zuschauern rausgewählt (hier mehr lesen).

Hellseher Mike Shiva war kein WG-Typ, zog aber trotzdem bei „Promi Big Brother" ein

Shiva2

Hellseher Mike Shiva verbringt den restlichen Sommer im TV-Knast.

Der selbst ernannte Hellseher Mike Shiva mimoste schon vor dem Einzug. „Eigentlich bin ich nicht der Typ für so ein Experiment“, so der Schweizer. „Ich bin kein WG-Typ, sondern Einzelgänger. Außerdem ist es für mich der absolute Horror mit jemandem in einem Raum zu schlafen.“

Das ließ sich aber im Container schwer vermeiden. Am Samstagabend musste er das BB-Haus verlassen.

Promi-Tochter Nicole Belstler-Boettcher

belstler-Boettcher

Nicole mit Mama Grit Boettcher (80).

Die Tochter von Grit Boettcher ist auch Schauspielerin. Sie wurde vor allem durch ihre Rolle in der Soap „Marienhof“ bekannt. Darüber hinaus hatte sie bereits Gastauftritte bei „In aller Freundschaft“ und „Das Traumschiff“.

Nicole Belstler-Boettcher (55) fürchtete sich im TV-Knast allerdings vor einer Sache: „Ich habe Angst, dass ich mich und meine Familie blamiere“, erklärte Nicole.

Bekannt wurde die blonde Powerfrau in den 90ern als Sandra Behrens in der ARD-Soap „Marienhof“. Insgesamt spielte sie zwölf Jahre lang in der Serie mit. Doch mit ihrem Ausstieg und dem Ende der Serie im Jahr 2011 wurde es still um die schöne Blondine - bis jetzt. Mit „Promi Big Brother“ feierte die Mutter von zwei Töchtern, Lesja (31) und Thalia (16) ihr großes TV-Comeback.

Am Sonntagabend war für die 55-Jährige jedoch Schluss mit BB.

Ex-Fußballer Umut Kekilli: Von der Ersatzbank in den Container

S1_PBB_1413430

Kicken kann er - aber auch Trash TV? Umut Kekilli beim Sat.1-Shooting mit dem Promi-BB-Symbol.

Der in Köln geborene, türkisch-stämmige Fußballer (kickte in der Jugend für Bayer Leverkusen und den 1. FC Köln, später für Kocaelispor und Konyaspor in der ersten türkischen Liga) rückte für Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein nach. Am Montag musste er gehen.

Ex-Frau von Ralf Schumacher: Cora Schumacher (41)

S1_PBB_11_0390_be_v3

Rennfahrerinnen-Mütze, bestickte Jeans: Cora Schumacher beim Promi-Big-Brother-Shooting.

„Das ist wie bezahlter Urlaub“, freute sich Cora über die Zeit im Haus.

Einen Beteiligten wollte die Rennfahrerin besonders gerne kennen lernen:„Ich würde unheimlich gerne wissen, wie Big Brother aussieht. Die Stimme finde ich sehr sexy!“

Tja, dazu hatte sie nicht die Gelegenheit. Für Cora ist das „BIg Brother“-Abenteuer kurz vor dem Finale vorbei.

Große Gage, große Klappe: Lesen Sie hier unser großes Interview mit Cora Schumacher zu „Promi Big Brother“.

Youtube-Luder Katja Krasavice hat bei „Promi Big Brother“ ausgepackt

Kata_Krasavice_und_Cora_Schumacher_bei_Promi_Big_Brother

Promi BIg Brother-Kandidaten: Katja Krasavice (re.) und Cora Schumacher.

YouTube-Luder Katka Krasavice (21) im Promi-Knast! 

Die freizügige Leipzigerin, die mit ihren Videos Mega-Erfolge einfährt, sorgte im Container für reichlich Wirbel. Denn ihr Lieblingsthema ist Sex - wie man anhand ihrer Clips unschwer erkennen kann.

Hier reinschauen: Katja Krasavice veröffentlicht „Sex Tape”.

„Wenn mir jemand gefällt, weiß man nie, was passiert. Grundsätzlich bin ich locker, aber wie ich dann genau reagieren würde, weiß ich nicht. Ich glaube, ich befriedige mich einfach Zeit selbst“, kündigte die Blondine schon vorab an. Das versprechen sollte sie halten.

Zum Orgasmus gestreichelt: Youtube sperrt Video von Micaela Schäfer und Katja Krasavice (hier lesen)!

„Bachelorette“-Kandidat Johannes Haller vorm Finale raus

Er legt einen schnellen Ritt durch die Trash-Shows hin. Nach seiner Teilnahme bei „Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“ zog Johannes Haller (25) jetzt in den  Sat.1-Container von  „Promi Big Brother“ und wurde erst einen Tag vor dem Finale rausgewählt.

sebastian-fobe-johannes-haller-und-niklas-schroeder-posen

„Rosenbrüder“: Sebastian Fobe, Johannes Haller und Niklas Schröder (v.l.) wurden bei der „Bachelorette“ dicke Kumpel.

Sein Auftritt im TV-Knast machte Sinn, denn die Liebe suchen kannder schöne Johannes ja jetzt nicht mehr im TV – er ist seit wenigen Wochen mit Ex-„Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc glücklich (hier mehr dazu nachlesen).

„Promi Big Brother“ 2018: Diese Kandidaten sind noch dabei!

Sorgt DSDS-Sieger Alphonso Williams bei „Promi Big Brother“ für gute Laune?

90437465

Alphonso Williams zieht bei „Promi Big Brother“ ein.

Der Wahl-Hamburger ist als echter Spaßvogel bekannt und garantiert im TV-Knast gute Laune. Der 56-Jährige wuchs in den USA mit elf (!) Geschwistern auf.

Alphonso freut sich schon sehr auf die Herausforderungen, die ihn im Haus erwarten. „Wenn mir Big Brother mein Bling-Bling wegnimmt, werde ich immer noch lachen!“, sagte er Sat.1..

Alphonso Williams möchte im Haus aber auch seine ernste Seite zeigen. Denn der DSDS-Gewinner hat auch harte Zeiten erlebt. Vor allem beruflich lief es nicht immer rosig: „Die Jobs reichten von Straßenbau bis Möbelpacker, obwohl ich gelernter Fußpfleger bin. Ich war mir für nichts zu schade, um meine Familie zu ernähren.“

DSDS-Star Alphonso: „Mr. Bling-Bling” erklärt: So fies wurde ich ausgenutzt (hier lesen)!

Chethrin Schulze macht bei „Promi Big Brother” mit

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder im deutschen Fernsehen auftaucht: Chethrin Schulze.

Im Spätsommer 2017 war sie in der RTL-2-Singe-Show „Love Island” zu sehen, machte sich seitdem auf Instagram einen Namen, und will ihre Community nun weiter vergrößern. Wie geht das besser als mit einem Millionenpublikum in einer Sat.1-Show?

In „Love Island” war die Berlinerin noch mit Mike Heiter liiert (Sex vor der Kamera inklusive), nach der Sendung war es zwischen den beiden allerdings aus, und Mike Heiter bandelte lieber mit Chethrin-Konkurrentin Elena Miras an, mit der er nun ein Kind hat (hier mehr lesen).

Silvia Wolly sieht eine Sache skeptisch im „Big Brother“-Haus

Silvia_Wolly_posiert_fuer_Promi_Big_Brother

Silvia Wolly musste den Container an Tag sechs verlassen.

„Mama Wollny“ ist dabei. Und Silvia (53) freut sich auf die Herausforderung. Aber: Sie sieht die ständige Überwachung skeptisch: „Du kannst – auf gut Deutsch gesagt – ja nicht mal in der Nase popeln“, sagt sie in einem Interview mit Sat.1.

„Bachelor“ Daniel Völz gibt sich entspannt

Daniel_Voelz_bei_Promi_Big_Brother

Daniel Völz zieht in den Container.

Ob er im Haus auch Rosen verteilt? Auf jeden Fall bringt Ex-„Bachelor“ Daniel Völz schon Trash-Erfahrung mit. Und über sich selbst sagt der 33-Jährige: „Ich bin pflegeleicht und niemand, der besonders hohe Ansprüche hat oder sehr penibel ist.“ Klingt nach einem umgänglichen Typ.

Marlene Lufen ist Moderatorin bei „Promi Big Brother 2018“

Gemeinsam lässt es sich doch viel schöner lästern! Deswegen stellt Sat.1 seinem „Promi Big Brother“-Moderator Jochen Schropp eine Partnerin zur Seite.

Marlene Lufen, bekannt vor allem aus dem „Sat.1 Frühstücksfernsehen“, wird neue Moderatorin in der 2018er-Staffel.

Marlene_Lufen_und_Jochen_Schropp (1)

Die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp bei der Auftaktshow zur neuen Staffel „Promi Big Brother“.

Für die 47-Jährige ist der Job fast ein Heimspiel: Zum einen wohnt sie mit ihrem Mann Claus Lufen und den beiden Kindern in Köln, zum anderen moderierte sie letztes Jahr die „Dinner Party“, in der sie mit Gästen wie Ex-Bewohnerin Mia Julia Brückner (Promi Big Brother 2014) über das Thema „Big Brother – Leben auf dem Präsentierteller” sprach.

Da Sat.1 vorerst seiner Pflicht entbunden worden ist, Formate sogenannter Drittanbieter auszustrahlen, wurde die Sendung jedoch kurzfristig aus dem Programm genommen.

Bisherige Staffeln Staffeln von „Promi Big Brother“

„Promi Big Brother“ ist eine Reality-Show, die seit dem 13. September 2013 läuft.

Vom Grundkonzept ist „Promi Big Brother“ wie das normale „Big Brother“.

Für einen vorgegebenen Zeitraum leben mehrere Personen in einem als Wohnumgebung eingerichteten Fernsehstudio, dem so genannten „Container“.

Dabei wird der Tagesablauf von der Produktionsfirma strukturiert, es werden Wettbewerbe durchgeführt oder den Teilnehmern der Show Aufgaben gestellt.

Ein „Promi Big Brother”-Kandidat muss täglich das Haus verlassen

Täglich wird per Telefon-Voting ein Kandidat ermittelt, der das Haus verlassen muss. Die Bewohner nominieren jeweils einen anderen Bewohner für die Nominierungsliste.

Die Zuschauer wählen anschließend für den Kandidaten, der das Haus verlassen muss. Derjenige, der die meisten Zuschauerstimmen bekommen hat, muss gehen. 

Die bisherigen „Promi Big Brother”-Gewinner

Die bisherigen Gewinner sind: Jenny Elvers, Aaron Troschke, David Odonkor, Ben Tewaag und Jens Hilbert.

Moderiert wird die Show seit der zweiten Staffel von Jochen Schropp. Zuvor moderierten Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn „Promi Big Brother“.

(pete/spol/sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.