+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

Kiewel-Show vor dem AusSender bestätigt: „Keine weitere Folge geplant“

Andrea Kiewel ist mit dem ZDF-„Fernsehgarten“ nicht mehr aus dem Schlager-Universum wegzudenken. Doch ihre neue Sendung ist nun gefloppt.

von Klara Indernach (KI)

Die Schlagersendung „Kiwis große Partynacht“, moderiert von Andrea Kiewel (58), konnte in den vergangenen Monaten nicht die erhofften Zuschauerzahlen für Sat.1 erzielen. Nach nur vier Ausstrahlungen stellt der Sender das Format vorerst ein.

Bereits die Premiere am 27. Dezember 2023 erhielt nicht besonders gute Reaktionen. So schrieb etwa ein User auf Twitter: „Schon der Eintritt zu ‚Kiwis große Partynacht‘ hat den Verstand gekostet, wie man am Publikum sieht.“

„Kiwis große Partynacht“: Sendung vorerst eingestellt

Auch die nachfolgenden Sendungen konnten nicht überzeugen. Auf Twitter stellte ein User fest: „Das deutsche Fernsehen ist halt echt verzweifelt. Diese Sendung hat doch wirklich niemand gebraucht.“

Alles zum Thema Andrea Kiewel

Das zeigte sich auch in den Zahlen: Trotz der prominenten Moderatorin als Zugpferd, die seit fast einem Vierteljahrhundert im TV tätig ist, litten die Sendungen unter sinkenden Zuschauerzahlen.

Andrea Kiewel

Mehr als nur „Fernsehgarten“ – diese Shows hat „Kiwi“ bereits moderiert

1/26

Insbesondere die vorerst letzte Episode von „Kiwis große Partynacht“ zeigte deutliche Einbrüche in der Popularität. Nur 710.000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten die Sendung am vergangenen Freitag (1. März 2024), wobei lediglich 160.000 aus der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen stammten. Der Marktanteil in dieser Gruppe betrug enttäuschende 3,2 Prozent.

Nun bestätigte Sat.1 gegenüber „schlager.de“, dass „in 2024 vorerst keine weitere Folge geplant“ sei.

Für Fans von Andrea Kiewel gibt es dennoch einen Lichtblick: Die beliebte Moderatorin und ehemalige Leistungsschwimmerin moderiert weiterhin den „ZDF-Fernsehgarten“, der ab Mai wieder ausgestrahlt wird.

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Luisa Stickeler) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.