Corona in NRW Bittere Entwicklung: Zahl der Covid-Patienten in Kliniken steigt immer höher

Dieter Bohlen Nach Aus bei RTL: Wie verbringt der Pop-Titan jetzt seine Zeit

Dieter Bohlen sitzt beim Finale der RTL-Castingshow "Das Supertalent 2019" hinter dem Jury-Pult.

Dieter Bohlen meldete sich am 12. Oktober 2021 auf Instagram bei seinen Fans. Das Foto wurde 2019 beim Finale der TV-Show „Das Supertalent“ aufgenommen. 

Nach seinem Aus bei „DSDS“ und „Das Supertalent“ meldet sich Dieter Bohlen jetzt auf Instagram bei seinen Fans und spricht darüber, wie er aktuell seine Zeit verbringt und ob er neue TV-Projekte plant.

Palma de Mallorca. Pop-Titan Dieter Bohlen (67) meldet sich zu seinen Zukunftsplänen! Diese sehen jedoch anders aus, als es sich seine Fans wohl erhofft haben.

Dieters treue Follower auf Instagram haben sicherlich schon lange auf eine Ankündigung, wie es mit dem 67-Jährigen weitergehen wird, gewartet.

Nun postete der Ex-„DSDS“-Juror ein Video auf seinem Instagram-Account und gab seinen Fans ein Update zu seinen Plänen.

Dieter Bohlen: „Ich kann tun und lassen, was ich will“

In dem Video sitzt Dieter Bohlen in einer Düne am Strand von Sylt, während über ihm ein strahlend blauer Himmel leuchtet. Er sagt in dem Video: „Ihr denkt, ich sitze die ganze Zeit zu Hause und denke über die nächste TV-Show nach und über die nächste Schallplatte. Leute: Freiheit, ich kann im Moment tun und lassen, was ich will!“

Es sieht so aus, als hätte der Pop-Titan aktuell kein großes Interesse an einem TV- oder Musik-Comeback. Das Aus beim Privatsender RTL geht ihm offenbar nicht an die Nieren.

Er freue sich im Moment einfach darüber, Zeit mit seiner Familie zu verbringen und zu Hause sein zu können.

Dieter Bohlen genießt Zeit ohne TV-Shows

Unter dem Video-Post schreibt der Musikproduzent: „Hab mein Ziel erreicht.“ Weiter erzählt Dieter, dass er es nun genieße, keinen Druck mehr zu haben und dass er sich seine Zeit nun frei einteilen könne.

Außerdem stellt Dieter noch einmal klar, dass es nicht Ziel seines Lebens sei, ständig im Fernsehen zu sein oder Platten zu machen. „Ich bin jetzt wirklich überglücklich“, so Bohlen.

Für Dieters Fans fiel dieses Lebens-Update sicher anders als erwartet aus – trotzdem können sie den 67-Jährigen verstehen und gönnen Bohlen, dass er nun in vollen Zügen seine neu gewonnene Freiheit genießt. (jbo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.