Wetter in NRW Gefahr durch Glatteisregen – hier kann's besonders heikel werden

„Let’s Dance“ 2022 Michelle verrät Wunschpartner – mit einem Tänzer war sie schon im Bett

Die deutsche Schlagersängerin Michelle tritt im Wasserschloss Klaffenbach bei der Open-Air-Show "Schlager des Sommers" auf.

Schlagersängerin Michelle (hier im Juni 2018) ist in der neuen Staffel „Let’s Dance“ dabei.

Die neue Staffel „Let’s Dance“ mit Michelle startet am 18. Februar 2022 bei RTL. Ob die Schlagersängerin ihren Wunschpartner bekommt? Mit einem Profi gab es nämlich schon heiße Szenen im Bett.

Jetzt lässt sie die Hüften kreisen! Schlagersängerin Michelle (49) ist eine der Kandidatinnen für die neue Staffel von „Let’s Dance“.

Gegenüber EXPRESS.de verrät sie vor Showstart schon, welchen Profitänzer sie gerne ihrer Seite hätte – mit einem landete sie schließlich sogar schon im Bett.

„Let’s Dance“ 2022: Michelle war mit einem Profi schon im Bett

„Meine Wunschpartner sind Christian Polanc und Massimo Sinatò. Ich finde, dass die beiden am stärksten Emotionen beim Tanzen rüberbringen“, so Michelle. Dass auch sie das beherrscht, hat sie bereits beweisen – besonders mit Polanc. 

Denn mit dem legte sie für ihr Musikvideo zum Lied „Vorbei, vorbei“ schon eine heiße Nummer hin. Mit viel Körperkontakt und intimen Bett-Szenen. 

Ob die beiden da auch schon über eine mögliche Teilnahme von Michelle an der RTL-Show gesprochen haben? Lang überlegt hat die Sängerin vor ihrer Zusage jedenfalls nicht. 

Sie sagt: „Ich habe nicht lange überlegen müssen. Der Auftakt ist fast zu meinem 50. Geburtstag und wir feiern dieses Jahr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Das ist genau der richtige Zeitpunkt, sich dieser Herausforderung zu stellen.“ 

Und: Zum Auftakt in ihr Jubiläumsjahr zählt für sie bei „Let’s Dance“ nur der Titel. Ihre klare Ansage an die Konkurrenz: „2022 ist mein Jahr und ich möchte bei dieser Show über mich hinaus wachsen. Mein Ziel ist natürlich auch Dancing Star 2022 zu werden.“ 

So mancher Schlagerstar scheiterte jedoch schon an dem Versuch. Lediglich Maite Kelly gelang 2011 der Triumph, Vanessa Mai (2017) und Ella Endlich (2019) hingegen mussten sich mit Platz zwei begnügen. Stefanie Hertel landete 2012 auf Rand drei. 

Dass Michelle als Star des deutschen Schlagers und mit ihrer großen Bühnenerfahrung schon Rhythmus im Blut beweisen hat, ist sicherlich ein Vorteil – doch es drohen auch Hindernisse. 

„Let’s Dance“ 2022 (RTL): Das könnte Michelle Probleme bereiten

„In Schwierigkeiten bringen könnte mich sicher Muskelkater, denn ich möchte hart trainieren und über meine Grenzen gehen“, sagt sie EXPRESS.de. Damit stößt sie bei ihren Wunschpartnern definitiv auf offene Ohren. 

Die 15. Staffel von „Let’s Dance“ ist ab dem 18. Februar 2022 bei RTL zu sehen. Neben Michelle sind auch Cheyenne Ochsenknecht, Caroline Bosbach, Sarah Mangione, Timur Ülker, Matthias Mester und Hardy Krüger Jr. als prominente Kandidaten dabei. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.