„Nie beste Freunde“ Depressionen und pleite: Promi-Kollege bietet Jan Leyk Hilfe an

Neuer Inhalt

In seiner Instagram-Story macht Soap-Star und DJ Jan Leyk (34) seinen Fans ein bitteres Geständis. 

Hamburg – Nach der erschütternden Diagnose Burn-out, muss Soap-Star und DJ Jan Leyk (34) nun die nächste Hiobsbotschaft verkraften: Er ist pleite!

Das gibt er in einer langen Instagram-Story zu: „Ich bin komplett pleite, ich werde in die private Insolvenz gehen!“, verkündet er niedergeschlagen.

Er habe Post vom Finanzamt bekommen und soll rund 250.000 Euro an Steuern nachzahlen. Die Option einer Ratenzahlung gebe ihm die Behörde nicht.  

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Soap-Star gesteht auf Instagram: „Ich bin komplett pleite!“

„Ich bin gerade krank, mir geht es gerade gar nicht gut“, betont Leyk. Gesund zu werden, das sei momentan seine Priorität. Die Schulden, so Leyk, seien egal: „Ich möchte einfach nur gesund werden, möchte glücklich werden, lachen, frei sein."

Die Reaktionen seiner rund 288.000 Fans sind enorm. Einige schlagen sogar vor, dem DJ durch Spenden aus dem Ruin zu retten.

Pietro Lombardi bietet Jan Leyk Hilfe an

Und auch ein prominenter Kollege will Leyk helfen: Pietro Lombardi (27). Der Sänger schrieb auf seiner Instagram-Seite: „Du packst das. Wenn ich was Gutes tun – egal ob es ein Treffen in einer Bar ist, auf entspannt 'ne Cola trinken, Bowling spielen, ob du etwas Geld brauchst, weil es momentan durch die Situation scheiße ist – bin da.“ Künstler müssten schließlich zusammen halten, so Pietro. Da sei es auch egal, dass er und Leyk „nie beste Freunde“ waren. Leyks Geschichte gehe ihm dennoch sehr nah. Die kurze Antwort des DJs: „Danke Digga.“

Pietro_Lombardi_Bohlen_07102019

Pietro Lombardi (r.) mit DSDS-Jurykollege Dieter Bohlen. 

Die Spenden seiner Fans lehnte der 34-Jährige zuvor bereits ab: „Ich bin ja nicht der Einzige, der Schulden hat, Ich würde tatsächlich gerne eine Spendenaktion gründen.“

So wolle er nun eine Million Euro sammeln und einen Verein gründen, um Menschen wie ihm, mit Schulden oder psychischen Problemen weiterzuhelfen. 

Ex-„Promi Big Brother“ Kandidat Jan Leyk ins Krankenhaus eingeliefert

Ende September war der Ex-Soap-Star und DJ Jan Leyk („Berlin – Tag & Nacht“, „Promi Big Brother“) ins Krankenhaus eingeliefert worden.

„Die Ärzte sprechen von Depression, Burnout, Angststörung und Panikattacken. Ich sehe es als eine Prüfung in meinem Leben“, so der Hamburger, der seit acht Jahren in der Öffentlichkeit steht.

„Ich habe tolle Momente erlebt, aber vergessen, zwischenzeitlich auf die Bremse zu treten“, erzählt er in einem Video, das er auf Facebook teilte.

Jan Leyks Krankheit: Er hatte vergessen, sich auf Weihnachten zu freuen

Seine Fans (mehr als 1,1 Millionen Menschen haben seine Facebook-Seite gelikt) waren zuletzt in Sorge, nachdem der frühere „Promi Big Brother“-Teilnehmer (Staffel 1) und „Berlin – Tag & Nacht“-Star in den vergangenen Wochen abgetaucht war, nichts mehr von sich hören ließ.

Falsche Menschen und schlechte Berater hätten ihn zu oft davon abgelenkt, worum es eigentlich geht, erklärt Leyk jetzt. „Es geht nicht um die nächste Eins in den Charts, die neuste Rolex am Handgelenk oder wie viele Likes der nächste Post bekommt. Es geht einzig und allein um dich selbst. Deine Freunde, deine Familie, diejenigen, die dich für das lieben, was du wirklich bist. Völlig egal, ob krank oder gesund, ob mit vollen oder leeren Taschen.“

Nachdenklich sagt er: „Wir leben in einer Welt, die uns von freien, glücklichen Kindern zu funktionierenden Marionetten des Systems machen soll.“

Er selbst habe vergessen, sich auf Weihnachten zu freuen. Mehr noch: Er habe sogar vergessen, seine Freunde anzurufen - selbst wenn man sich nichts zu sagen habe, die Stille zu genießen.

Jan Leyk: „Promi Big Brother“-Kandidat plädiert für Entschleunigung

Leyk zieht für sich die Reißleine. „Wir müssen entschleunigen. Mehr lieben, lachen weinen. Dazu stehen, was wir fühlen. Milliarden Menschen?“ , fragt er - da könne er nicht der einzige mit diesem Chaos im Kopf sein. Sein Appell: „Hört auf zu schweigen, wenn Ihr um Hilfe bitten solltet.“

Wer ist Jan Leyk?

  • Jan Leyk wurde am 9. Oktober 1984 in Minden geboren und heißt bürgerlich Joanes Leyk Martinez.
  • In der RTL2-Soap „Berlin - Tag & Nacht“ spielte Jan Leyk ab 2011 Barkeeper Carlos Hansen. Nach 248 Sendungen kündigte RTL2 ihm 2012.
  • Jan Leyk ist Fan vom FC Schalke 04.
  • 2013 nahm Jan Leyk an der SAT.1.Sendung „Promi Big Brother“ teil.
  • Der Hamburger arbeitet zudem erfolgreich als DJ. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.