„Grill den Henssler“ Steffen Henssler verblüfft mit zweideutiger Aussage: „Lecke immer“

Steffen Henssler demonstriert Laura Wontorra und Maxi Gstettenbauer, wie er etwas an einem Tisch zerstampft.

Bei „Grill den Henssler“ geht es heiß her - nicht nur auf dem Teller. Das Foto ist ein Ausschnitt aus der Ausgabe vom 16. Oktober 2022. 

Doppeldeutiger geht's nicht: Bei „Grill den Henssler“ sorgen sowohl Steffen Henssler als auch seine Gäste mit zweideutigen Aussagen für Furore. 

Pikant mundet diesmal nicht nur das gekochte Essen bei „Grill den Henssler“ (sonntags, 20.15 Uhr). In der VOX-Sendung jagt nämlich ein zweideutiger Spruch den nächsten.

In der aktuellen Ausgabe (16. Oktober 2022) der Kochshow wagen sich drei neue Promis an den Herd: Die beiden Stand-up-Comedians Tahnee und Maxi Gstettenbauer sowie „Let's Dance“-Juror Jorge González treten gegen Steffen Henssler an. 

„Grill den Henssler“: Jorge González macht versaute Bemerkung  

Ihre Aufgabe: Verschiedene Nudelsorten müssen in immer kleiner werdende Glasgefäße geworfen werden. Nur die Nudeln, die am Ende der Zeit noch in dem Glas sind, zählen.

Alles zum Thema Steffen Henssler

„Ich weiß, jetzt folgt ein Wortwitz nach dem anderen!“, ahnt Moderatorin Laura Wontorra, als die 33-Jährige den Gästen die Aufgabe erklärt. 

„Nudel ins sehr kleine Loch. Oh mein Gott, ich bin doch raus aus dieser Übung!“, witzelt Jorge González augenzwinkernd. Am Ende gelingt es dem „Let's Dance“-Juror, mit einer Farfalle das Glas zu treffen. 

Auch Tahnee kann sich einen doppeldeutigen Spruch nicht verkneifen und scherzt: „Ehrlich, wenn eine Nudel drin ist, reicht das doch schon!“, so die 30-Jährige. 

Als Jorge González Steffen Henssler während dem Spiel auf die Pelle rückt, lässt sich auch der Kochprofi zu einem zweideutigen Spruch hinreißen: „Fass‘ meine Nudel nicht an“, ermahnt Steffen Henssler den Kubaner. 

Steffen Henssler scheint Gefallen an den doppeldeutigen Witzeleien gefunden zu haben: Wenig später setzt der 50-Jährige noch einen drauf, als er an einer Chili leckt: „Ich lecke immer, weil ich wissen will, wie scharf sie ist!“, erklärt Henssler. 

Die aktuelle Staffel von „Grill den Henssler“ flimmert sonntagabends um 20.15 Uhr bei VOX über die Bildschirme. Moderiert wird die Sendung von Laura Wontorra. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.