„Grill den Henssler” „Sehr viel Krieg”: Sarah Lombardi spricht jetzt offen über Pietro

Bei „Grill den Henssler” hat Sarah Lombardi ganz offen über ihre Beziehung zu Pietro gesprochen.

Bei „Grill den Henssler” hat Sarah Lombardi ganz offen über ihre Beziehung zu Pietro gesprochen.

Köln – Sarah Lombardi (27) und ihr Ex Pietro (28) – auf Instagram und in den sozialen Netzwerken scheint eine heile Welt zwischen den beiden zu herrschen. Auch wenn Sarah und ihr Sohn Alessio (5) bereits mit einem neuen Mann unter einem Dach wohnen.

Über ihre Trennung mit Pietro und über das jetzige Verhältnis zu ihm hat Sarah nun beim Staffel-Finale von „Grill den Henssler” ganz offen berichtet.

Am Sonntagabend (6. September, 20.15 Uhr, Vox oder TVNOW), forderten Sarah Lombardi zusammen mit Jorge González und Hardy Krüger Jr. den Starkoch heraus. Der ist seit 13 Folgen ungeschlagen.

Die Jury aus Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach sollte wie immer entscheiden, wer siegt.

„Grill den Henssler”: Starkes Team fordert Starkoch heraus

Sarah Lombardi gewann bereits bei ihrem ersten Auftritt bei „Grill den Henssler" mit Ex Pietro gegen den Koch. Den Sieg will sie nun wiederholen.

Grill den Henssler Lombardi

Sarah Lombardi erklärt, dass sie trotz ihrer wenigen Zeit immer auch versucht, Mutter zu sein.

Das zweite Mal war sie zwar nicht so erfolgreich, doch das dritte Mal ist sie siegessicher. Die 28-Jährige kocht den Hauptgang, „Rinderröllchen mit Spitzkohl und Kartoffelstampf“.

Mit fünf Punkten Vorsprung für die Promis geht es für die Sängerin in die Studioküche für den Hauptgang. Währenddessen versucht Laura Wontorra etwas mehr aus dem Familienalltag der Sängerin zu erfahren, während die ihre Kartoffeln schneidet.

„Grill den Henssler”: Hat Sarah Lombardi überhaupt Zeit für Familienleben?

Sie fragt, wie oft eine vielbeschäftigte Frau wie Sarah Lombardi überhaupt dazu komme, einfach nur Mama zu sein. Und Hausarbeiten zu erledigen. „Sehr oft sogar“, erklärt Sarah.

Grill_den_Henssler_Sara_Lombardi_4

So lernten Fans sie lieben: Pietro und Sarah Lombardi küssen sich 2016 in Berlin.

Und räumt sofort mit dem Gerücht auf, dass sie nur unterwegs ist und im Haushalt nichts mache. „Normalerweise würde man glauben, dass irgendjemand zu Hause die Wäsche macht, putzt und alles macht. Aber ich bin jemand, der solche Aufgaben schlecht abgeben kann. Das muss ich alles selber machen.“ Manchmal könne das dann auch mitten in der Nacht passieren…

„Grill den Henssler”: Steffen Henssler grätscht fies dazwischen

Sie erklärt, dass auch ihre eigenen Mutter viel im Haushalt getan habe, sich viel um die Kinder gekümmert habe. „Ich glaube, deshalb habe ich gelernt, früh Verantwortung zu tragen.“

Grill_den_Henssler_Sara_Lombardi_2

Bei „Grill den Henssler” hat Sarah Lombardi erklärt, dass all der Zorn und die Wut nach der Trennung mit Pietro verflogen sei – und sie sich nun gut verstehen.

Als Sarah Lombardi bei „Grill den Henssler“ gewonnen hatte, war sie noch mit Pietro zusammen. „Du warst schon mal verheiratet?“, grätscht Steffen Henssler fies dazwischen, als Sarah gerade über ihren Sieg in der Sendung nachdenkt. „Ist ja erschreckend!“ Sarah lächelt den kleinen Seitenhieb einfach gekonnt weg.

Sarah Lombardi erklärt bei „Grill den Henssler”: „Irgendwann ist der Zorn und die ganze Wut weg”

Apropos Pietro: Wie gut ist das Verhältnis zwischen Sarah und ihm, will Laura Wontorra wissen. „Wie habt ihr des geschafft, eure Beziehung so intakt zu halten als liebende Eltern?“ Sarah erklärte, dass das lange gedauert habe, bis man sich wieder angenähert hat.

Grill_den_Henssler_Sara_Lombardi_1

Haben den Henssler am Ende abgekocht: Hardy Krüger jr. (l.), Sarah Lombardi und Jorge González.

„Ich glaube, da können wir echt stolz auf uns sein. Meine Eltern hatten sich auch geschieden, und da gab es sehr viel Krieg.“ Bei Pietro und ihr sei das zum Glück anders verlaufen. „Irgendwann ist der Zorn und die ganze Wut weg und dann funktioniert es auch. Alessio wird es uns irgendwann danken.“

„Grill den Henssler”: Promi-Team grillt den Starkoch dreistellig und gewinnt

Da hat sie ganz sicher recht! Die beiden gelten als Vorzeige-Paar, wenn es um Trennung geht. Eine echte Schlammschlacht gab es nie.

Und auch in puncto Kochen scheint Sarah Lombardi einiges auf dem Kasten zu haben: Zum ersten Mal in der Geschichte der Show gewinnt das Promi-Team dreistellig: Am Ende stehen 100 Punkte auf der Seite des Trios gegen 95 bei Henssler. (mg)

Die Sendung ist jederzeit auch in der Mediathek bei TVNOW abrufbar.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.