„Grill den Henssler“ Pocher-Ex Alessandra gesteht: „Ich spreche nur noch mit Amira“

1736009

Wollen Steffen Hennsler am Sonntag „grillen“: Alessandra Meyer-Wölden, Amira und Oli Pocher.

Köln – Oliver Pocher (42) und die Frauen – zu „Grill den Henssler“ am Sonntag (29. November 2020) brachte der Comedian gleich zwei mit: Ehefrau Amira Pocher (28) – und Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden (37). Letztere musste in der Sendung dann auch gleich ein Geständnis zur neuen Ehefrau ihres Ex ablegen…

Die Promis und ihre Gerichte bei „Grill den Henssler“ am 29. November:

  • Tobias Wegener
  • Amira und Oliver Pocher
  • Alessandra Meyer-Wölden

Aber der Reihe nach: Reality-TV-Star Tobi Wegener (u.a „Promi Big Brother“, „Promis unter Palmen“) musste sich zuerst beweisen und beeindruckte Steffen Henssler gleich: „Damit hätte ich nicht gerechnet. Ich dachte, da kommt jetzt was Simples. Aber das ist richtig auf die Fresse. Respekt!”, zeigte sich der Star-Koch von Tobias Wegeners Vorspeise („Lachstatar und Jakobsmuschel mit Salicornes und Misomayonnaise”) beeindruckt.

Alles zum Thema Sandy Meyer-Wölden
  • Emotionale Worte Oliver Pocher zeigt sich mit seiner Ex – „aufgeschmissen ohne Euch“
  • Neue Details Oliver Pocher und Ex Sandy sprechen über Grund für Ehe-Aus
  • „Springt diese Frau ins Bild“ Oliver Pocher teilt „erotisches“ Foto mit seiner Ex
  • Ekat Leonova „Let's Dance“-Liebling hat Talent für scharfe Waffen
  • Das erinnert an Stefan Raab RTL plant Sport-Event mit Evelyn Burdecki, Tim Wiese & Co.
  • „Grill den Henssler“ Pocher-Ex Alessandra gesteht: „Ich spreche nur noch mit Amira“
  • Ausgerechnet da In Pocher-Show spricht seine Ex über Liebes-Aus mit neuem Mann
  • „Sternzeichen Vollpfosten” Alessandra Meyer-Wölden lästert fies über Ex Oliver Pocher
  • Anfangs noch nicht mal gegrüßt Amira Pocher über das Verhältnis zu Olivers Ex
  • „Mein Herz springt” Malle-Schlagerstar erlebt vor laufender Kamera große Überraschung

Comedian Oliver Pocher geriet bei Tobi auch direkt ins Schwärmen: „Er ist ein wirklich Gutherziger. Er kann auch selbst über sich lachen. Das ist, glaube ich, auch sein Erfolgsrezept. Und als Claudia Obert bei ‚Promis unter Palmen‘ gemobbt wurde, war er jemand, der emphatisch war. Das gibt es ja heute zu selten.”

Und siehe da – Alessandra Meyer-Wölden pflichtete Ex-Mann Oli Pocher bei: „Er sieht sehr gut aus und er ist vor allem
sehr nett!“ 

Der Pocher-Clan war sich also einig, aber nicht nur beim Thema Tobi Wegener.

Oliver Pocher, Ehefrau Amira und Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden bei „Grill den Henssler“

Denn wer glaubte, diese Konstellation könnte schnell haarig werden, irrte. Das Trio verstand sich prächtig. „Ich freue mich darauf, mit Oli und Amra in der Sendung stattzufinden“, erklärte Alessandra Meyer-Wölden EXPRESS bereits vor der Sendung. „Es ist ja kein Geheimnis, dass wir uns gut verstehen“, bestätigte sie. Zuletzt war die 37-Jährige daher auch Gast im Podcast „Die Pochers hier" und in der RTL-Show „Pocher - gefährlich ehrlich".

Dass sich Oli und „Sandy“ verstehen, war nach der Scheidung 2014 aber nicht immer der Fall: „Eine Patchwork -Konstellation bedarf Arbeit, Geduld und oft auch Zeit, um zu funktionieren“, so Meyer-Wölden, die mit dem Comedian drei gemeinsame Kinder hat und zwei weitere Kinder mit Noch-Ehemann Martin.

„Grill den Henssler“: Alessandra Meyer-Wölden mit Geständnis über Amira Pocher

Wie auch immer der Beziehungs-Stand bei Alessandra Meyer-Wölden ist, eins ist sicher: Ihre Kinder „haben absolute Priorität und für die sie ist es nun mal absolut das Beste, als Eltern zusammen zu halten, einen respektvollen Umgang zu pflegen und als Vorbildfunktion zu agieren“, sagte sie EXPRESS.

Dazu beigetragen habe vor allem Amira.

„Dank Amira sind wir auf einem guten Weg. Es gibt keinen Gruppenchat zwischen Amira, Oli und mir. Ich spreche nur noch mit Amira!”, offenbarte „Sandy“ Meyer-Wölden in der Sendung.

Amira Pocher ergänzte: „Wir verstehen uns super! Es hat leider etwas gedauert, herauszufinden, dass man sich in gewissen Sachen ähnlich ist. Vieles ist einfacher, wenn man miteinander spricht. Ich bin wirklich glücklich.“

Alessandra Meyer-Wölden bringt Steffen Henssler mit Dessert ins Schwitzen

Auch bei „Grill den Henssler“ gab Amira den Ton an. Während sie beim Hauptgang „Gebratener Rehrücken mit Sellerie und wildem Brokkoli“ die Zügel in die Hand nahm und Oli Pocher nach ihrer Pfeife tanzen musste, legte Alessandra Meyer-Wölden bei ihrer Mission „Grill den Henssler“ schon mal gut vor.

„Ich bin ganz guter Dinge, dass nicht nur das Wort „vegan“, sondern auch meine Rezepte den Henssler ganz schön aus der Bahn werfen“, gab sie sich EXPRESS gegenüber vor dem Duell am Herd selbstbewusst. Denn die Kochbuch-Autorin („Just Add Love“) wusste genau: Steffen Henssler hat mit veganen Gerichten so seine Schwierigkeiten. Vorteil also Alessandra Meyer-Wölden?

„Grill den Henssler“: Christian Rach ist entsetzt

Die Ankündigung des Desserts trieb Steffen Henssler jedenfalls die Schweißperlen auf die Stirn: Die Komposition „Veganer Süßkartoffelbrownie mit Avocado-Schokoladenmousse” forderte ihn richtig heraus. Und „Sandy“? Die ließ sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen: „Zeitmanagement bin ich definitiv als Fünffach-Mutter gewohnt, damit steht und fällt die komplette Organisation unseres Lebens.“

Christian Rach jedenfalls stellte beim Begutachten des Desserts mit Entsetzen fest: „Eines ist abgeschissen!“ Konnte der vegane Nachtisch trotzdem punkten? „Sandy“ konnte den Henssler zwar grillen und gewann ihren Kochgang mit 23:21, doch der Profi holte sich am Ende den Geamtsieg mit 109 Punkten. (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.