Unwetterwarnung in Köln DWD warnt vor starken Gewittern – auch Windböen und Platzregen im Anmarsch

Krasses Foto GNTM-Kandidatin zeigt sich auf Instagram komplett nackt

GNTM_Kandidatinnen_13022020

Beim Casting für die 15. Staffel „Germany's next Topmodel“ fiel Mareike (l.) mit ihren Tattoos gleich auf. 

Berlin – Ganz nackt – und doch so bunt! Mareike Lerch (24) aus Berlin ist aktuell als Kandidatin der 15. Staffel „Germany's next Topmodel“ (jeden Donnerstag, 20.15 Uhr, Prosieben) zu sehen und sorgt gleich von Beginn an für Aufmerksamkeit. 

Denn die 24-Jährige fällt jedem sofort ins Auge – sie ist beinahe am ganzen Körper tätowiert. Und auch wenn sie von Heidi Klum zunächst kritisiert wird („Sie hat eine furchtbare Haltung“), brachten die Tattoos sie in die nächste Runde.

Denn Heidis Co-Juror beim Casting, Designer Julien Macdonald (48), lobte: „Ein tätowierter Körper hat normalerweise nicht so ein elegantes Gesicht. Du bist unglaublich.“

Alles zum Thema Social Media

Ganze 24.000 Euro hat sie schon in ihre Körperkunst investiert. Mareike: „Ich bin an meinem kompletten Körper tätowiert. Was frei ist, sind die Titten und der rechte Fuß.“ 

Bald keine bunten Tattoos mehr? EU-Behörde will blaue und grüne Tattoofarbe verbieten (hier lesen Sie mehr)

Die jeweiligen Motive sind abhängig von der Körperregion. „Die Rechte Seite sind nur Waldtiere und Waldmotive, die linke Seite sind so Meersachen oder alte Seemannstattoos“, erzählt sie. 

GNTM 2020: Mareike Lerch postet Nacktfoto auf Instagram

Während sie bei GNTM nun in jeder Woche ein neues Fotoshooting absolviert und darauf hofft, dass Heidi sie mit einem Foto in die nächste Runde schickt, könnte ihr eine alte Aufnahme zum Verhängnis werden. 

Heidi Klum und Tom Kaulitz Klare Baby-Ansage bei „Germany's next Topmodel“(hier lesen Sie mehr)

Denn auf Instagram zeigte sich die Berlinerin komplett nackt. Das Foto wurde im Januar 2018 hochgeladen. Mareike zeigt darauf stolz ihr riesiges Bauch-Tattoo. Offenbar nach einer der ersten Sitzungen, denn inzwischen ist es bunt ausgemalt. 

Nur ihre Brüste und den Intimbereich hat sie mit Tape und Küchenpapier abgedeckt.

Sich selbst betitelt Mareike auf Instagram übrigens als „Skandalfotoproduzentin“. Da dürfte auch ein Werk reinpassen, das ihr Freund auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte. „Behind the Scenes“ schreibt er zu einem Foto, das zeigt, wie Mareike ihm in den Schritt fasst.

Ob Model-Mama Heidi Klum diese Fotos so gut findet? Die zeigt sich zwar selbst auch gerne sexy, hat aber klare Grenzen, was den Grad der Nacktheit angeht. 

Bei einer Spendengala in New York tauchte sie zuletzt mit zwei Kandidatinnen auf – was immer ein gutes Omen für ein gutes Abschneiden in der Show ist (hier lesen Sie mehr).

Mareike war jedenfalls nicht dabei. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.