3000 Kalorien am Tag  Ex-Bachelorette Gerda Lewis verrät Fans irren Ernährungsplan

Gerda Lewis steht beim Deutschen Bloggerpreis vor einer Leinwand und lächelt für die Kameras.

Gerda Lewis, hier 2018 beim Deutschen Bloggerpreis, nimmt zur Zeit 3.000 Kalorien zu sich. 

Die Ex-„Bachelorette“ Gerda Lewis nimmt am Tag 3.000 Kalorien zu sich! Die Vorgehensweise und den Grund dafür verrät die 28-Jährige ihren Followern jetzt auf Instagram.

Köln. Gerda Lewis (28) lässt es sich gerade so richtig schmecken! Denn wie die 28-Jährige nun ihren Fans auf Instagram erklärt, nimmt sie zurzeit am Tag 3.000 Kalorien zu sich. Doch das sei gar nicht so einfach, wie gedacht.

Die Ex-„Bachelorette“ ist aktuell auf ihre Fitness fokussiert und möchte wieder mehr Muskelmasse aufbauen. Ihren Fans verrät sie jetzt, wie das für sie am besten funktioniert und was sie dabei beachtet.

Gerda Lewis: Influencerin gibt Einblick in ihre Ernährung 

In ihrer Instagram-Story von Mittwoch (13. Oktober 2021) nimmt die 28-Jährige ihr Fans mal wieder mit in ihren Alltag. So zeigt sie ihnen auch ihr aktuelles Essverhalten und erklärt den Followern, wie sie es schafft, mehr Muskeln aufzubauen: „Das geht nur, wenn ich in einen Kalorienüberschuss gerate, also mehr esse, als ich verbrenne. Durch Sport verbrennt man natürlich auch Kalorien, also muss man einfach mehr essen.“

Gerda Lewis erzählt, dass ihr das Kalorienzählen in der Anfangsphase beim Training helfe, sie aber eigentlich kein Freund davon wäre. In ihrer Instagram-Story berichtet die Ex-„Bachelorette“ weiter: „Mir wird jetzt erst richtig bewusst, wie schwierig es für mich ist, clean auf 3.000 Kalorien zu kommen.“ Clean bedeutet hierbei, sich ausschließlich von gesunden Lebensmitteln zu ernähren. 

Die 28-Jährige beschreibt ihren Fans, dass gar nicht so einfach sei, da man eben nicht nur Süßigkeiten mit vielen Kalorien, wie etwa Schokolade essen dürfe.

Gerda Lewis: So sieht ihr Abendessen aus

Wie so eine gesunde Mahlzeit bei ihr dann zum Beispiel aussieht, zeigt sie auch: Zum Abendessen gibt es bei der 28-Jährigen einen Salat mit Feta, als Hauptspeise Hähnchen mit Spinat und Reis. Als Dessert gibt es einen griechischen Jogurt mit Früchten, Mandelmus und einer zusätzlichen Banane, um die Kalorien zu erhöhen.

Trotzdem sei zu beachten: Solch ein Essverhalten ist sicher nicht etwas für jedermann. Dauerhaft sollte man sich nicht zu sehr auf  das Kalorienzählen versteifen. Weder beim Abnehmen noch bei dem Aufbau von Muskulatur. (jbo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.