„Let's Dance“-SchönheitEkaterina Leonova verrät Kuss-Geheimnis

Ekaterina_Leonova_gil_Ofarim_24112020

Ekaterina Leonova konnte die RTL-Show „Let's Dance“ drei Mal in Folge gewinnen. Unter anderem mit dem Musiker Gil Ofarim, hier sind die beiden 2017 beim Training zu sehen.

von Simon Küpper (sku)

Köln – Ihr Liebesleben hält sie absolut geheim! Normalerweise. Jetzt allerdings hat „Let's Dance“-Schönheit Ekaterina Leonova (33) eine kleine Ausnahme gemacht und ein Kuss-Geheimnis verraten.

Über das Privatleben der gebürtigen Russin ist überaus wenig bekannt. Weder Ex-Freunde noch aktuelle Partner tauchten je groß in der Öffentlichkeit auf.

„Let's Dance“: Ekaterina Leonova verrät Kuss-Geheimnis

Stattdessen glänzte die 33-Jährige umso mehr mit Emotionen auf dem „Let's Dance“-Parkett. Zwischen 2017 und 2019 konnte sie die RTL-Show jeweils gewinnen. Zunächst mit Musiker Gil Ofarim (38), dann mit Schauspieler Ingolf Lück (62) und schließlich mit Ex-Handballer Pascal Hens (40). Ein weltweit einmaliges Triple.

Alles zum Thema Social Media

Doch während sich andere Profitänzer-Kollegen in der Show verliebten – etwa Massimo Sinató in Rebecca Mir oder Christina Luft in Luca Hänni –, ist der Beziehungsstatus von „Ekat“ weiter unbekannt.

Auf Instagram verriet die schöne Tänzerin nun aber, wann sie ihren allerersten Kuss hatte.

„Mein erster Kuss war kurz nach dem Abi. Ich war damals 17,5 Jahre alt“, antwortet sie auf die Frage eines Fans.

Die Tänzerin ließ sich also Zeit und hielt ihre Lippen keineswegs dem erstbesten Bewerber entgegen.

Mehr verriet Ekat aber nicht über ihren ersten Kuss. Und auch nicht, ob sie derzeit auch jemanden küsst... (sku)