Dschungelcamp 2022 Janina Youssefian über Sex mit Bohlen: „Kleid hoch, Hose runter“

Janina Youssefian sprach mit Harald Glööckler und Anouschka Renzi ganz offen über ihre Affäre mit Dieter Bohlen.

Janina Youssefian (M.) sprach mit Harald Glööckler und Anouschka Renzi ganz offen über ihre Affäre mit Dieter Bohlen.

Janina Youssefians Affäre mit Dieter Bohlen sorgte vor über 20 Jahren für Wirbel. Noch heute hat die 39-Jährige mit ihrem damaligen „Teppich-Luder“-Image zu kämpfen. 

Janina Youssefian (39) hat sich vor rund 20 Jahren als Dieter Bohlens (67) „Teppich-Luder“ einen ungewollten Namen gemacht, der bis heute am Image des Reality-Stars haftet.

Die Dschungelcamp-Teilnehmerin gab nun im Gespräch mit Harald Glööckler (56) und Anouschka Renzi (57) Einblicke in ihre skandalöse Affäre mit dem Pop-Titan.

Dschungelcamp 2022: Harald Glööckler konfrontiert Janina Youssefian mit Bohlen-Affäre

In munterer Runde versammelte sich das Trio rund um Janina Youssefian, Anouschka Renzi und Harald Glööckler am Bach. Es folgte ein lockeres Schwätzchen, gemächlicher Smalltalk, der das Eis zum Schmelzen bringen sollte. „Du bist echt liebenswert. Ich mag dich echt“, schwärmte Schauspielerin Anouschka Renzi, die sich offensichtlich blendend mit Janina Youssefian verstand.

Alles zum Thema Dieter Bohlen
  • Dieter Bohlen Pop-Titan spricht über sein Sex-Leben – „hat sich nichts geändert“  
  • Schlager-Festival in Bonn Bohlen spricht bei Konzert-Comeback über seinen Stress bei DSDS
  • DSDS Pietro Lombardi reagiert auf Mega-Comeback von Dieter Bohlen  
  • Schock für DSDS-Juror Pop-Titan Dieter Bohlen entging nur haarscharf einem Boots-Unglück
  • Dieter Bohlen DSDS-Comeback: Pop-Titan enthüllt wahre Beweggründe – „Gibt Leute, die hätten mehr gezahlt“
  • Kommentar zum DSDS-Aus 20 Jahre „Deutschland sucht den Superstar“ waren zehn zu viel
  • Letzte DSDS-Staffel Dieter Bohlen flippt aus wegen Jury-Comeback – auch die Fans drehen völlig durch
  • Hammer bei DSDS RTL holt Poptitan Dieter Bohlen zurück – und verkündet Ende von Show
  • TV-Hammer RTL holt Dieter Bohlen zurück zu DSDS – Aus für Florian Silbereisen?
  • DSDS 2022 Dieter Bohlen zurück bei RTL? Videobotschaft überrascht Fans im Finale

„Ich habe echt gedacht, dass du anders bist. Ich habe gedacht, dass du..“

„Sie hat gedacht, dass du ein Teppich-Luder bist“, grätschte Mode-Schöpfer Harald Glööckler uncharmant dazwischen. Es erweckte fast den Eindruck, als hätte er nur darauf gewartet, dieses Thema zur Sprache zu bringen.

Dschungelcamp 2022: „Teppich-Luder“-Image haftet seit Jahren an Janina Youssefian

Janina Youssefians Affäre mit Pop-Titan Dieter Bohlen sollte das Leben des heutigen Reality-Stars für immer verändern.

Es sei genauso „als würdest du ab morgen Esel heißen“, klagte Youssefian, der ihr „Teppich-Luder“-Image erkennbar zu schaffen macht.

Doch was war eigentlich genau passiert?

Die Dschungelcamp-Teilnehmerin wurde in flagranti erwischt, als sie sich gerade mit dem Sänger in einer Hamburger Boutique mit angrenzendem Teppichladen dem Liebesspiel hingab. Keine 24 Stunden später stand die Welt Kopf – und die bis dato unbekannte Janina Youssefian war in aller Munde.

„Wir hatten insgesamt drei Jahre eine Affäre. Es war auch nicht im Teppich-Laden, sondern auf dem Zuschneidetisch.“ 

Janina Youssefians weiter: „Dieter hatte dann immer so um 16 Uhr angerufen, weil er wollte. Ich meinte dann, dass ich nicht kann, weil ich auf der Arbeit bin. Ich schlug ihm vor, dass er vorbeikommen solle. Und dann Kleid hoch und Hose runter.“

Dschungelcamp 2022: Anouschka Renzi spricht Klartext

Wie damals mit der blutjungen Kosmetikerin umgegangen wurde, sei für Anouschka Renzi eine riesige Sauerei. Auch, dass Dieter Bohlens Image nicht mal ansatzweise so darunter litt, wie das von Janina, sei ein faustdicker Skandal.

„Warum nennt man nicht den Bohlen, der eigentlich verlobt war und sich wieder versöhnen wollte, einen...Er kann seinen Dödel überall und..“, verplapperte sich Anouschka Renzi, der ihr verbaler Fehltritt wohl direkt aufgefallen zu sein schien: „Oh, das darf ich nicht sagen“, ergänzte die Schauspielerin. 

Dass Bohlen damals tatenlos zusah, wie sie durch den Fleischwolf gedreht wurde, sei unverzeihlich: „Er war ja zu diesem Zeitpunkt medial so präsent, er hätte das sicher irgendwie steuern können. Aber er hat nichts gemacht“, so Janina Youssefian.

„In bestimmten Kreisen sind die teilweise 70 und die Frauen sind 20. Und trotzdem ist die Frau, die dann was mit denen anfängt, die kleine Schlampe. Aber die Männer, die sind coole Hechte“, polterte die sichtlich angefressene Anouschka Renzi. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.