„Bares für Rares“ Händler verliert mit Fehlkauf Mega-Summe: „Traurigste, was mir je passiert ist“

David Suppes, hier auf einem Instagram-Selfie vom 24. August, lässt es sich im Urlaub mächtig gut gehen.

David Suppes, hier auf einem Instagram-Selfie vom 24. August, packt über einen teuren Fehlkauf aus. 

Dieser Fehlkauf kam David Suppes teuer zu stehen: Denn der „Bares für Rares“ -Händler verliert mit dem Kauf einer vermeintlichen Antiquität mehrere tausend Euro, wie er verrät.

Was für eine Enttäuschung! „Bares für Rares“-Händler David Suppes glaubte, eine wertvolle Antiquität gekauft zu haben, doch dann erlebte der 34-Jährige eine böse Überraschung. 

In einem Video auf dem offiziellen Instagram-Account der ZDF-Sendung mit knapp 30.000 Followern (Stand: 23. November 2022) packt der Kunsthändler über seinen Fehlkauf aus. 

„Bares für Rares“: Teure Figur entpuppt sich als Reinfall – Händler enttäuscht 

„Ich hab' mal einen Terrakotta-Krieger auf einer Haushaltsauflösung gekauft“, erzählt David zu Beginn des Videos. Zwar habe sich der ZDF-Star zunächst riesig über die Figur gefreut, jedoch folgte kurz darauf die große Ernüchterung. 

Alles zum Thema Bares für Rares

„Ein paar Wochen später war ich dann Blumen kaufen im Gartenmarkt und sehe da einfach genau diese Figur 20 Mal hintereinanderstehen für 199 Euro“, musste David enttäuscht feststellen. 

Normalerweise würden manche Replikate der Krieger-Figur mehrere zehntausend Euro kosten, so der Wiesbadener. Rückblickend fasst der 34-Jährige seinen Fehlkauf zusammen als das Traurigste, was ihm je passiert sei.

Dass sich die vermeintlich teure Figur als Gartendekoration entpuppt, sieht der „Bares für Rares“-Händler heute gelassen: „Sie ist trotzdem sehr schön und steht auch immer noch bei mir, aber die Magie ist so ein bisschen weg“, so der Antiquitätenhändler. 

Übrigens steht David Suppes schon seit März 2019 bei Bares für Rares vor der Kamera und ist für viele Zuschauerinnen und Zuschauer gar nicht mehr aus der ZDF-Sendung wegzudenken. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.