„Bares für Rares“ Expertise toppt Erwartungen – Horst Lichter: „Ihr könnt schreien vor Freude“

Horst Lichter und Experte Colmar Schulte-Goltz haben in der Bares für Rares Folge von Montag (10. Januar) gute Nachrichten für das Ehepaar Hildenhagen.

Horst Lichter und Experte Colmar Schulte-Goltz haben in der Bares für Rares Folge von Montag (10. Januar) gute Nachrichten für das Ehepaar Hildenhagen.

Immer wieder kommt es in der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ zu echten Überraschungen. So auch dieses Mal, denn eine Expertise übertraf die Erwartungen der Verkäufer bei Weitem. 

Da staunte selbst Horst Lichter nicht schlecht. Denn Experte Colmar Schulte-Goltz hatte für das Verkäufer-Paar Hannelore und Bernd Hildenhagen richtig gute Nachrichten!

Das Ehepaar aus Zierenberg wollte in der „Bares für Rares“-Folge am Montagnachmittag (10. Januar 2022) ein ganz besonderes Sammlerstück loswerden: Eine Kriegerskulptur.

„Bares für Rares“: Expertise macht Horst Lichter baff 

Die Bronzefigur zeigt einen nur mit Sandalen und Helm bekleideten Soldaten. „Den hat mein Mann gekauft in den 80er Jahren“, erklärt Hannelore Hildenhagen. Die Statue habe immer in dem Zimmer gestanden, wo Ehemann Bernd auch seinen Heimtrainer hatte: Für ihn war der muskulöse Soldat eine echte Motivation!

Alles zum Thema Horst Lichter

Woher die Skulptur stammt, das wissen die Verkäufer jedoch nicht. So viel vorab: Es handelt sich um eine Bronzefigur auf einem Marmorpodest. Wie Colmar Schulte-Goltz anhand einer Signatur erkennt, hat der Künstler Karl Kowalczewski die Figur im Jahr 1912 erschaffen. Kowalczewski sei ein sehr bekannter Künstler aus Berlin gewesen, so der Experte.

Doch was ist die Figur wert? Das Ehepaar Hildenhagen wünscht sich zwischen 500 und 600 Euro. Ist das realistisch? Und ob! Der Experte schätzt das Sammlerstück sogar auf mehr als das Doppelte ein: „Meine Expertise hier beläuft sich auf 1.400 bis 1.600 Euro!“

„Bares für Rares“: Kriegerskulptur kommt bei Händlern gut an 

„Wow, das hätte ich nicht gedacht!“, staunt Bernd Hildenhagen. Horst Lichter ist baff: „Also, wenn ihr wollt, dann könnt ihr jetzt auch schreien vor Freude!“

Doch teilen die Händler die unglaubliche Expertise von Colmar Schulte-Goltz? Interessiert sind sie alle mal. Das erste Gebot liegt bei 400 Euro und damit weit entfernt von der Expertise. Doch es geht Schlag auf Schlag und schließlich bietet Wolfgang Pauritsch 850 Euro. Ehepaar Hildenhagen schlägt zu. Dieser Deal hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auch, wenn die Expertise nicht ganz getroffen wurde... (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.