„Bares für Rares“ Neuer Händler kauft Vibrator – niemand merkt es 

Der neue „Bares für Rares“-Händler Jos van Katwijk bietet in der ZDF-Show um eine Antiquität.

Jos van Katwijk ist das neue Gesicht bei „Bares für Rares“. Das Foto ist ein Screenshot der ZDF-Sendung vom 13. Oktober 2022.

Er ist der neue Händler bei „Bares für Rares“: Jos van Katwijk. Gleich zu Beginn überraschte der Niederländer mit einer Geschichte zu einem seiner Antiquitäten. 

Diesen Einkauf wird „Bares für Rares“-Händler Jos van Katwijk so schnell nicht wieder vergessen! 

In einem Video auf dem offiziellen Instagram-Account der ZDF-Show, der mehr als 28.000 Follower (Stand: 19. Oktober 2022) zählt, wurde der Händler nach seinem verrücktesten Einkauf gefragt.

„Bares für Rares“-Händler kaufte sich Vibrator 

Darauf hatte der Niederländer direkt eine Antwort parat: „Ein antiker Vibrator“, antwortete Jos van Katwijk. „Das war wirklich ein verrücktes Ding“, sagte der Antiquitätenhändler weiter und brach in Gelächter aus. 

Alles zum Thema Bares für Rares

Statt ins Schlafzimmer stellte er das Gerät in die Küche: „Es sieht aus wie eine Pfeffermühle und ich habe sie für zwei Wochen in meine Küche gestellt“, so der TV-Händler.

Dort scheint das Spielzeug niemandem ins Auge gestochen zu sein. „Niemand hat gefragt, was ist das. Das war super toll“, erzählte der „Bares für Rares“-Händler.  

Auch die Fans amüsierten sich in den Kommentaren über die Geschichte: „Was es nicht alles gibt“, schrieb ein User unter dem Foto.

Seit kurzem verstärkt Jos van Katwijk das Händlerteam der von Horst Lichter moderierten Show. Er stand bereits für das niederländische Pendant von „Bares für Rares“ als Händler vor der Kamera. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.