„Bares für Rares“ ZDF-Händler ahmt Horst Lichter nach – Fans haben klare Meinung

Wie ein Ei dem anderen … oder eher doch nicht? Zum Partnerlook von „Bares für Rares“-Händler Julian Schmitz-Avila und Moderator Horst Lichter haben zumindest ihre Fans eine klare Meinung.

Horst Lichter kann vieles. Ob kochen, moderieren oder einfach unterhalten – der 60-jährige Trödel-Fan ist eine echter Vollprofi. Trotzdem ist sein wahres Markenzeichen ein ganz anderes: Der perfekt geringelte Schnurrbart unter- und eine kreisrunde Brille auf der Nase. 

Gerade diesen Signature-Look machte sich nun Kunst- und Antiquitätenhändler Julian Schmitz-Avila (36) zu eigen. Im Partnerlook posierte er mit „Bares für Rares“-Gesicht Lichter vor der Kamera und postete den niedlichen Schnappschuss prompt auf Instagram.

„Bares für Rares“: Amüsanter Partnerlook mit Horst Lichter

Vor einem Filmset lächeln die beiden ZDF-Bekanntheiten in die Kameralinse. Im „Doppeltes Lottchen“-Stil ist ihnen die Belustigung glatt ins Gesicht geschrieben, während sie Julians rund 14.000 Follower (Stand: Dezember 2022) in Poloshirt, Schnurrbart und goldener Brille bespaßen. 

Alles zum Thema Horst Lichter

„Steht mir, oder? Partnerlook mit @horstlichter_offiziell“, lautet die Bildbeschreibung des Raritäten-Händlers in zweiter Generation. Rund 400 Fans der beliebten Nachmittags-Show versehen den Schnappschuss mit einem „Gefällt-Mir“ (Stand: 1. Dezember 2022).

Mit Lichters berühmt-berüchtigtem Aufzug kann Julian trotz seines falschen Bartes in Dunkelbraun und der Brille ohne Gläsern nur schwer mithalten – finden zumindest seine Anhängerinnen und Anhänger auf Instagram. In der Kommentarspalte des Beitrags vom 30. November kristallisiert sich flott eine klare Meinung. 

„Naja, das Original ist doch besser“, ist sich ein Fan unter dem Post sicher. „Den Schnauzer von Horst Lichter, kann man(n) nicht kopieren“, und „Nein, bleib wie du bist“, müssen andere leider zustimmen. Ein Versuch war es jedoch wert! (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.