Promi-Trainer Steven Wilson Seine Ex rammte ihm den Porsche kaputt

Die Promis lieben ihn … seine Ex nicht mehr: Trainer Steven Wilson.

Die Promis lieben ihn … seine Ex nicht mehr: Trainer Steven Wilson.

Düsseldorf – Düsseldorf Steven Wilson (38) ist der Personal-Trainer der Stars. Sein Motto: „Vergiss Deinen Job! Vergiss Deine Freundin! Dein Körper ist das Wichtigste, was Du hast.“

Seine Ex bewies ihm das Gegenteil. Weil sie glaubte „Er betrügt mich“, rammte sie mit ihrem Opel Meriva seinen geparkten Porsche Cayenne. Gleich zweimal. Dienstag saß Isa B. (37, Name geändert) auf der Anklagebank.

Draußen vor dem Saal nahm der Frauenflüsterer Wilson (er trainierte Lenny Kravitz, Vanessa Paradis, Laetitia Casta, Sarah Connor, Verona Pooth und Sophia Thomalla) seine heulende Ex tröstend in die Arme.

Die weiß bis heute nicht, welcher Teufel sie geritten hat. „Ich bin doch doppelt bestraft. Mein Auto ist Totalschaden– nicht seines! Das hätte ich mir denken können. Der kleine Opel gegen seinen großen Porsche. Und ich habe jetzt den Prozess am Hals.“

Straßenverkehrsgefährdung nennen das die Juristen. Der Richter: „Kann das sein, dass sie ein hitziges Temperament haben?“

Isa B.: „Ich war sauer. Wir waren gerade erst zusammengezogen. Da hat er mich betrogen und mich auch noch angelogen, wie Männer das so machen.“

Isa B. zog aus. „Ich hatte mit einem Schlag keine Wohnung, keine Möbel mehr. Ich lebte aus dem Koffer.“ Und dann sah sie das Auto ihrer Nebenbuhlerin vor der Tür parken. „Sie hatte die Nacht dort verbracht. In meinem Bett. Da hatte ich einen Blackout.“

Ihr Urteil: Acht Monate Bewährungsstrafe und sie ist für weitere sechs Monate den Führerschein quitt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.