Wetterdienst mit dringlicher Warnung Hagel, Starkregen, Orkanböen – Hier wird es ab dem Mittag gefährlich

Ex-Präsident der USA Trump muss jetzt betteln gehen – NRW-Künstlerin ist schuld

Trump-Bettler

Tja, so schnell kann es gehen: In Bornheim sitzt der frühere US-Präsident Donald Trump abgerissen an einer Laterne, bittet um Spenden. Nur dass es sich dabei um ein Kunstprojekt von Jana Merkens handelt.

Bornheim – Das ging aber schnell: Der gerade abgelöste US-Präsident Donald Trump ist schon am Ende. So sieht es jedenfalls in Bornheim-Rösberg aus. Dort lehnt Trump bettelnd an einem Laternenpfahl im Rüttersweg.

  • Trump als Bettler in Bornheim
  • Künstlerin fertigte ihn an
  • Russisches Ziegenhaar für Trump-Frisur

Dreckige Hose, Hemd aus der Hose, Pappbecher mit 'nem Dollar drin auf dem Boden. Und davor ein Schild mit der eindeutigen Aussage: „MAKE ME GREAT AGAIN“. Trump als Bettler.

Trump-Merkens

Sechs Wochen lang hat Künstlerin Jana Merkens an der 90 Zentimeter großen Trump-Figur gearbeitet.

Künstlerin aus Bornheim hat bettelnden Trump erschaffen

Doch das ist natürlich nicht die Realität. Jana Merkens hat diesen abgehalfterten Ex-Präsidenten erschaffen. Eine Auftragsarbeit für einen offensichtlich humorvollen Kunstbegeisterten aus der Österreich.

Sechs Wochenlang arbeitete die Künstlerin an der 90 Zentimeter großen Figur. Bekannt wurde Merkens im Rheinland nicht zuletzt durch ihren Beethoven XXL

Trump-Schild

Nicht „Make America Great Again“ sondern „Make Me Great Again“ steht auf dem Pappschild vor der Trump-Figur.

Künstlerin aus Bornheim griff für Trump zu russischem Ziegenhaar

Im Fall Trump hat Merkens zu Silikon, Gips und Alufolie gegriffen. Und vielleicht besonders pikant: Die Haare von Donald bestehen aus russischem Ziegenhaar, an denen sogar noch Hautschuppen klebten. Und passend dazu trägt der Mini-Trump eine Flasche Haarspray in seiner Hemdtasche mit sich rum.

Alles zum Thema Facebook
  • Aldi Kundin entdeckt plötzlich Penis im Prospekt – Mitarbeitende sind erschrocken
  • Vergebliche Suche auf Facebook Kölner Hündin „Miss Marple“ findet ihren Retter dank EXPRESS
  • „Die haben doch 'nen Knall“ Kunde erlebt Schock beim Blättern durch den aktuellen Lidl-Prospekt
  • „Was kostet ein Vaterschaftstest?“ Sohn verzichtet auf FC-Spiel – sein Vater versteht die Welt nicht mehr
  • Rätselhafte Krankheit Über 100 Menschen in Kleinstadt erkrankt – alle haben eins gemeinsam
  • Kölner Szeneviertel Beliebte Bar muss Platz räumen – Club übernimmt
  • Hund verschluckt Biene Kölner Paar sucht Lebensretter ihrer Französischen Bulldogge
  • „Schwiegertochter gesucht“ Streit eskaliert: Ingo bricht Kontakt ab – und macht auf Facebook Schluss
  • Donald Trump Ex-US-Präsident meldet sich zurück – erster Post auf eigener Plattform „Truth Social“
  • WhatsApp vs. Telegram Welche Messenger-App schneidet besser ab?

Doch für die kreative Jana geht es inzwischen schon wieder weiter. Gerade stellte sie bei Facebook ihr neuestes Werk, auch eine Auftragsarbeit, ein: Es sieht so aus, als bekäme der ärmliche Donald Besuch von Angela Merkel...(MS)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.