Hier müssen Sie aufpassen Wichtige Arbeiten – diese neun Kölner Tunneln sind betroffen

Autos fahren durch den Nord-Süd-Fahrt-Tunnel in Köln.

Auch im Tunnel der Nord-Süd-Fahrt, hier am 7. November 2020 zu sehen, finden in den kommenden Tagen Reinigungsarbeiten statt.

Kölner Tunnel sollen für die Verkehrsteilnehmenden sicherer werden. Daher führt die AWB in den kommenden Tagen Reinigungsarbeiten durch, die zu Beeinträchtigungen führen können.

In einigen Kölner Tunneln kommt es in den kommenden vier Nächten zu Einschränkungen für Autofahrerinnen und Autofahrer.

Wie die AWB mitteilt, werden die Verkehrstunnel in den Nächten vom 16. bis zum 20. November im Auftrag der Stadt Köln gereinigt. So sollen die Sichtverhältnisse und die Verkehrssicherheit in den Tunneln verbessert werden.

Tunnelarbeiten in Köln sorgen für Verkehrsbeeinträchtigungen

Für die Verkehrsteilnehmenden gilt in den betroffenen Nächten also eine besondere Vorsicht walten zu lassen.

Alles zum Thema AWB

Eine Übersicht über die Tunnel, in denen die Reinigungsarbeiten stattfinden, gibt es hier:

  • Grenzstraße an der Stadtautobahn
  • Herkulesstraße an der Stadtautobahn
  • Luxemburger Straße Ecke Hans-Carl-Nipperdey-Straße
  • Militärringstraße Ecke Mercatorstraße
  • Nord-Süd-Fahrt im Bereich Cäcilienstraße, Eigelstein, Komödienstraße und Schildergasse
  • Rheinuferstraße Ecke Frankenwerft
  • Riehler Straße Ecke Boltensternstraße
  • Universitätsstraße
  • Willy-Brandt-Platz Ecke Opladener Straße

Die Arbeiten der AWB finden abends und nachts, in der Regel ab 20 Uhr statt.

So soll die Verkehrsbehinderung möglichst gering gehalten werden, da von den vorhandenen Spuren immer jeweils eine nicht zur Verfügung steht. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.