Live-Ticker Schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien: Bis zu 23 Millionen Menschen betroffen

Wer dringend muss Öffentliche Toiletten in Köln – es gibt eine Änderung

Eine der mobilen AWB-Toiletten am Rhein

Eine der mobilen AWB-Toiletten: Hier am Rhein, im Bereich der Poller Wiesen.

Bisher wurden die mobilen Toiletten in den Kölner Grünanlagen im Oktober abgebaut. Nun gibt es eine Änderung.

Wer kennt das nicht: Die Sonne lockt, der Tag lädt zum Spazieren gehen im Park ein, aber plötzlich macht sich der Kaffee oder das Mineralwasser bemerkbar.

Rund 30 mobile Toiletten in 20 verschiedenen Grünanlagen stehen in Köln zur Verfügung. Sie sind kostenlos und werden täglich von den Kölner Abfallwirtschaftsbetrieben (AWB) gereinigt. 

Köln: Mobile WCs der AWB bleiben ganzjährig stehen

Ab Oktober wurden die mobilen WCs abgebaut und bis April in die Winterpause geschickt. Damit ist jetzt Schluss!

Alles zum Thema AWB

Die AWB und Stadt Köln haben entschieden, das Angebot ganzjährig auszuweiten. Heißt: Die Toilettenanlagen bleiben stehen.

Ausnahmen bilden lediglich Hochwasser gefährdete Standorte, bei denen der Abbau derzeit startet.

Folgende Toiletten müssen leider abgebaut werden:

  • Porz An der Groov
  • Poller Wiesen (Drehbrücke und Südbrücke)
  • Deutzer Werft
  • Rodenkirchener Riviera
  • Sürth Treidelweg

Spaziergänger und Spaziergängerinnen müssen sich dort bis zum Frühjahr 2023 gedulden. Dann werden die mobilen Toiletten wieder aufgebaut, teilen die Abfallwirtschaftsbetriebe mit. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.