Jecker Name  Kölner Band benennt sich nach Kult-Büdchen, das jeder kennt

Schmitzebud-orginal (1)

Ein Foto um 1900: Das Büdchen auf der Schäl Sick ist eine Institution.

Köln  – Et Hätz schleiht em Veedel – ein Karnevalsmotto, das wohl besser nicht auf diese Band passen könnte. Denn ihr Name ist nicht von ungefähr gewählt.

Köln-Rath: Büdchen Schmitzebud ist das Vorbild

Tausende Radler kennen die „Schmitzebud“ in Köln-Rath. Und weil „Schmitzebud“ genau aus dem Veedel stammen, fiel die Entscheidung nicht schwer.

„Wir haben uns gedacht, das passt auf uns“, findet Dominik Adels, der 2015 mit Thomas Link die Kombo gründete. „Kölsch, immer eine Reise wert und tief verwurzelt.“

Alles zum Thema Musik
20191026Schmitzebud-DD05

Erstes großes Konzert: Die Band Schmitzebud war im Gaffel am Dom zu Gast

Und genau so präsentierte sich die Band bei ihrem bislang größtem Auftritt bei einem Konzert im „Gaffel am Dom“. Köln kennt die „Schmitzebud“. Denn jedes Jahr treffen sich dort Radfahrer auf der Schäl Sick, um Rast zu machen. Manchmal wird sie auch „Lügenbud“ genannt. Denn dort wird schon mal geflunkert, wenn es um die Distanz geht, die die Radler wirklich zurückgelegt haben.

digas-93902702_MDS-KR-2009-09-22-joef-Schmitzebud_1__0004ad0091cb94

Kult-Büdchen in Rath: die Schmitzebud.

Bei der Band wird aber nicht geflunkert. Was die Adels, Link, Joel Krämer, Alexander Denfeld und Kai Schulten so sympathisch macht: „Wir haben nicht den Anspruch, jetzt Kasalla oder Brings zu werden.“

Schmitzebud: Wir sind nicht Kasalla oder Brings

Im Gegenteil, sie gehen es sehr ruhig an, treffen sich in einem Veedelszentrum zwischen Kisten, alter Couch und natürlich einem Kühlschrank, um wirklich schöne kölsche Texte in hörbare Texte umzuwandeln.

„Wir schauen mal, wie weit es mit unserer Musik geht“, gestehen die Jungs herrlich entspannt.

Denn ihr Ansporn ist nicht das große Geld, sondern der Spaß an kölscher Musik und der Gemeinschaft. Ihre ganz große Stärke: Die Altersspanne reicht von 19 bis 46 Jahre. Dominik sagt: „Das ist super. Denn so können wir ganz viele unterschiedliche Themen behandeln.“ Und genau das macht die Band bereits jetzt im Veedel so beliebt.

Lesen Sie hier: Die Bläck Fööss überraschen mit einer Kehrtwende

Bei ihren Klängen hört man: Sie sind nicht beliebig austauschbar und wissen, worüber sie da singen. „Schmitzebud“ in Köln: Das Büdchen war eine Institution. Und ab sofort hat Rath auch musikalisch richtig etwas vorzuweisen.

Denn der Song „Weiss do noch“ hat es bis auf den Schreibtisch von SpektaColonia-Plattenboss Jürgen Hoppe geschafft: Am 11.11. 2019 erscheint die Single digital. Toller Erfolg!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.