Polizeieinsatz in Köln Maskiertes Trio überfällt Spielhalle – eine Verletzte

Ein Polizeifahrzeug und ein Rettungswagen stehen auf en Kölner Ringen.

Einsatz in Köln-Lindenthal: Bei einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Nacht zu Montag (18. Juli 2022) ist eine Frau leicht verletzt worden. Das Symbolfoto zeigt einen Einsatz am 13. Mai 2022 auf den Ringen.

Polizeieinsatz in Lindenthal: Ein maskiertes Trio hat eine Spielhalle überfallen. 

In Köln-Lindenthal ist in der Nacht von Sonntag auf Montag (18. Juli) eine Spielhalle auf der Dürener Straße ausgeraubt worden. Laut Polizei betraten gegen 0.17 Uhr drei maskierte Männer die Spielhalle. 

Einer der Männer sei mit einer Schusswaffe, einer mit einem Teleskopstab bewaffnet gewesen, so die Polizei Köln.

Der Tatverdächtige mit dem Teleskopstab bedrohte den Kassierer und verlangte die Herausgabe von Geld. Das Trio verließ den Laden mit den gesamten Tageseinnahmen und konnte anschließend fliehen.

Alles zum Thema Lindenthal

Bei dem Raub in der Spielhalle wurde eine Frau leicht verletzt, die Tatverdächtigen hatten sie laut Polizeiangaben beim Betreten des Lokals körperlich angegangen. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.