Polizei fahndet Verurteilter Bandidos-Rocker flieht aus Gefängnis in Euskirchen

Helfer der Stars Kölns Gitarren-Papst Uli muss umziehen, wegen der „Heuschrecke“

keithrichards

Stones-Ikone Keith Richards und der Kölner Gitarren-Guru Uli Kurtinat.

Köln – Dieser Mann hat alle Griffe drauf ...

„Ohne ihn würde es auch unsere Band Brings so nicht geben“, sagt Kölschrocker Harry Alfter und fühlt sich im Laden auf der Venloer Straße sichtlich wohl.

Gitarren-Laden in Köln: Neustart auf der Venloer Straße

Hunderte Saiteninstrumente hängen an den Wänden. Hier, im Hätze von Ihrefeld, wagt Kölns Gitarren-Papst Uli Kurtinat einen Neuanfang.

Alles zum Thema Die Toten Hosen

Seit Jahrzehnten hat sich der Musikfreak überregional einen Namen als Doktor von Gitarren gemacht, berühmte Stars der Musikszene gehen seit jeher bei ihm ein und aus.

Mit Rolling Stones-Ikone Keith Richards stand Uli sogar schon mal gemeinsam auf der Bühne. Am Wochenende ist der charismatische Glatzkopf mit seinem Inventar nun notgedrungen umgezogen.

„Das mussten wir, weil die chinesische Heuschrecke die Miete nach oben gehauen hat. Jetzt sind wir hier in Ihrefeld am Hotspot, wir sind mit der Lage hier im Veedel sehr zufrieden“, sagen Kurtinat und sein Techniker Rüdiger Funk.

Denn im digitalen Zeitalter ist der Wettbewerb ein anderer geworden.

„Läden wie Ulis sterben ja aus“, so Harry Alfter und verweist darauf, dass es in den 90ern noch 23 Musikläden in Köln gab, heute vielleicht vier. Erst vor wenigen Wochen berichteten wir vom Dilemma des Musikhauses Tonger (hier mehr lesen).

Urgestein der Kölner Rock'n'Roll-Szene

Seit 1978 kennen sich die beiden, damals fing der Brings-Gitarrist als Musikalien-Verkäuferlehrling im Musikladen auf dem Alter Markt an: „Harry war immer der Star-Verkäufer.“

Heute lobt der Brings-Künstler zurück: „Hier im Laden beim Uli bekommst du eine spezielle Behandlung. Er ist das Urgestein der Rock'n'Roll-Szene in Köln.“

HarryUli

Uli Kurtinat und Harry Alfter sind langjährige Kumpels.

Die großen Gitarristen kamen immer zu ihm. Tom Morello, der Gitarrist von „Rage against the machine“, Machine Head, Zeltinger, die Toten Hosen oder Rory Gallagher profitierten von Kurtinats Gitarren-Service.

Kurtinat machte auch den „Game-of-Thrones“-Komponisten Ramin Djawadi mit Hans Zimmer bekannt.

Natürlich lassen sich auch die Bands des Kölner Karneval, wie z.B. Kasalla bei ihm beraten. Uli gilt als Netzwerker, der gern Menschen miteinander verknotet, wie er liebevoll sagt: „Mein Vater sagte immer: Geld muss unter Freunden bleiben.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.