+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

Bei den ElefantenNeuer Bereich im Kölner Zoo – Umbau für zwei Millionen Euro

Der neue „Chiperman’s“-Imbiss gegenüber der Seelöwen-Anlage und in Nachbarschaft des Elefanten-Geheges

Der neue „Chiperman’s“-Imbiss gegenüber der Seelöwen-Anlage und in Nachbarschaft des Elefanten-Geheges

Im Kölner Zoo gibt es einen neuen Imbiss – 120 Quadratmeter wurden dafür umgebaut.

Gegenüber der Seelöwen-Anlage und in direkter Nachbarschaft des Elefanten-Geheges, eröffnet pünktlich zu den Osterferien ein komplett neu gestalteter Bereich im Kölner Zoo.

Herzstück ist der neue, 120 Quadratmeter große „Chiperman’s“-Imbiss. Die Bauzeit betrug sechs Monate. Der Imbiss erinnert an die berühmten Holzhäuschen der „Fisherman’s Wharf“ in San Francisco.

Köln: „Imbiss am Elefantenpark“ komplett umgebaut

Der Stand ersetzt den ehemaligen „Imbiss am Elefantenpark“. Der Zoo hat das gesamte Areal modernisiert und hier rund zwei Millionen Euro investiert.

Alles zum Thema Kölner Zoo

Von der neu gestalteten, barrierefreien Außenterrasse haben Besucher und Besucherinnen einen spektakulären Blick auf die Elefanten- und Przewalskipferd-Anlage.

Zwischen Angst und Faszination

Das sind die gefährlichsten Tiere im Kölner Zoo

1/8

Zudem gibt es viele zusätzliche Sitz-Möglichkeiten mit Strandkörben und Outdoor-Wellenholzliegen.

Der Stand bietet Platz für bis zu vier Ausgabestationen. Die Küche ist mit modernster Technik ausgestattet, sodass hier so energieeffizient wie möglich gearbeitet werden kann. Angeboten werden unter anderem Fish and Chips, Pommes-Spezialitäten sowie Curry- und Bratwurst. (mt)