Wilder Finalkrimi Deutschlands Hockey-Herren entthronen WM-Titelverteidiger Belgien

TV-Kritik Wie Waldorf und Statler: Kölner Zoch-Kommentatoren sind der Hit

imago07797625h

Legendär: Die Figuren Waldorf und Statler, bekannt aus der Muppets-Show.

Köln – Die Muppets haben Waldorf und Statler, der WDR hat Junggeburth und Cantz: Treffender, pointierter und humorvoller kann man einen Kölner Rosenmontagszug nicht kommentieren. 

Kölner Rosenmontagszug: Guido Cantz und Wicky Junggeburth in Top-Form

Die beiden Karnevals-Legenden machen einfach Spaß! Und: Sie überzeugen mit Fachwissen, vor allem Wicky Junggeburth entpuppt sich als lebendes Köln-Lexikon.

IMG_3243

Beste Sicht auf den  Zoch: Guido Cantz und Wicky Junggeburth in ihrer Moderatoren-Kabine.

Alles zum Thema Guido Cantz

Jedes noch so kleine Detail wird dem Zuschauer serviert – und sei es, dass der Tanzoffizier der blauen Funken noch zu haben ist, die Marie dagegen nicht mehr. Daneben witzelt Guido Cantz über kölsche Jubiläen: 150 Jahre Blaue Funken, 50 Jahre Bläck Fööss und 50 Jahre Opernbaustelle... 

Herrlich auch das kölsche Selbstverständnis: „Versteht man Rievkoche auch außerhalb vun Kölle?“, ist sich Cantz unsicher. Für Junggeburth keine Frage: „Rievkoche ist international! Okay, dat d'r Trump dat nit versteht...“

Hier lesen Sie mehr: Baum stürzt auf Festwagen

Direkt am Zugweg fing Sabine Heinrich das jecke Treiben gut ein. Sven Pistor schaute kurz in Wohnungen entlang des Zugwegs vorbei.

5FA0B000B8DBCE11

Bewährtes Team: Sabine Heinrich und Guido Cantz, der neben Wicky Junggeburth moderiert.

Und Yvonne Willicks, die uns Zuschauer im Vorjahr noch schwindelig gequatscht hatte, wurde einfach auf den Zugleiterwagen verfrachtet – schmiss Kamelle und Tschüss. Alles richtig gemacht, WDR!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.