Star auf dem Rad KVB mit Rekordzahlen: Kölner Sänger erklärt Liebe zu Drahtesel

Sänger Mike Leon Grosch auf der Bühne

Sänger Mike Leon Grosch, hier auf einem undatierten Foto, auf der Bühne beim „Supertalent“.

Die KVB-Leihräder werden in Köln immer beliebter. Die KVB meldet Rekordzahlen. Von einem Kölner Sänger gab es jetzt eine Liebeserklärung in einem Werbeclip. 

Köln. Von Nippes mit dem Leihrad zum Stadion zum FC: Diese Strecke fährt Sänger Mike Leon Grosch mit einem KVB-Fahrrad in einem neuen Werbeclip der Kölner Verkehrs-Betriebe, der am Freitag (10. September) veröffentlicht wurde.

Köln: Mike Leon Grosch nimmt Song für KVB-Leihrad auf

Wie die KVB mitteilt, hat sich Mike Leon Grosch, einst Finalist der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), in das KVB-Rad verliebt. Für den Clip hat er nämlich noch einen Song mit dem Titel „Nicht mal eine Stunde“ über das Leihrad aufgenommen. 

Alles zum Thema DSDS
  • DSDS Pietro Lombardi reagiert auf Mega-Comeback von Dieter Bohlen  
  • Schock für DSDS-Juror Pop-Titan Dieter Bohlen entging nur haarscharf einem Boots-Unglück
  • Dieter Bohlen DSDS-Comeback: Pop-Titan enthüllt wahre Beweggründe – „Gibt Leute, die hätten mehr gezahlt“
  • Kommentar zum DSDS-Aus 20 Jahre „Deutschland sucht den Superstar“ waren zehn zu viel
  • Letzte DSDS-Staffel Dieter Bohlen flippt aus wegen Jury-Comeback – auch die Fans drehen völlig durch
  • Hammer bei DSDS RTL holt Poptitan Dieter Bohlen zurück – und verkündet Ende von Show
  • TV-Hammer RTL holt Dieter Bohlen zurück zu DSDS – Aus für Florian Silbereisen?
  • Sarah Engels Tränen-Statement aus dem Urlaub mit Julian: „Scheint nicht immer nur die Sonne“
  • Krasse Beichte vom Schlagerstar Körper von Beatrice Egli bei DSDS in der Kritik – „war heftig“
  • „Let’s Dance“ 2022 RTL-Juror leistet sich blamable Aktion, Victoria Swarovski reagiert sofort

Die Begeisterung des Sängers ist laut KVB verständlich. Ende April hat das städtische Unternehmen zusammen mit seinem Partner „nextbike“ das neue KVB-Rad auf Kölns Straßen gebracht. Zunächst ersetzen 1.500 KVB-Räder der zweiten Generation die alten Leihräder. Bis Ende Juni wurde die Flotte auf 3.000 Räder vergrößert.

Und die smarten Räder kommen offenbar gut an. Laut KVB wurden sie von Mai bis August 2021 insgesamt 590.000 Mal ausgeliehen. Allein der August sei dabei mit 190.000 Ausleihen der nachfragestärkste Monat der vergangenen sechs Jahre gewesen. (aa) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.