Polizei fahndet Verurteilter Bandidos-Rocker flieht aus Gefängnis in Euskirchen

Karneval Mitten im Sessions-Wahnsinn: Kasalla muss nächsten Ausfall kompensieren

Kasalla_190208

Kasalla-Bassist Sebastian Wagner (rechts) hat sich einen Finger gebrochen.

Köln – Musikalisch startet Kasalla richtig durch – bei „Loss mer singe” ist ihr neues Lied „Der Ress vun dingem Levve” ganz weit vorn – doch die kölsche Top-Band wird in dieser Session vom Pech verfolgt.

Nach Schlagzeuger Nils Plum fällt jetzt auch Bassist Sebastian Wagner aus

Schlagzeuger Nils Plum ist schon länger erkrankt, für ihn trommelt sich Ersatzmann Lukas Berg durch die Sitzungssäle. Jetzt fällt auch noch Bassist Sebastian Wagner kurzfristig für längere Zeit aus, wie die Band am Freitagmorgen bekannt gab.

„Die böse Bus-Tür hat Sebi den Finger gebrochen“, erklärt Frontmann Basti Campmann auf EXPRESS-Nachfrage.

Alles zum Thema Kasalla

Ersatz Martin Zänder steht parat

Doch die Band sei auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet gewesen: Mit Martin Zänder steht der Ersatz bereits parat.

„Am Mittag werden wir eine kurze Probensession einlegen und am Nachmittag geht's dann wieder auf die Bühnen. Es wird kein Auftritt ausfallen“, beruhigt Campmann. Die Band hoffe darauf, dass Stamm-Bassist Sebastian Wagner zum Sessions-Endspurt wieder an Bord sein kann.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.