+++ AKTUELLE LAGE +++ Dritter KVB-Streik in einem Monat Nichts geht mehr: Köln steht für zwei Tage still

+++ AKTUELLE LAGE +++ Dritter KVB-Streik in einem Monat Nichts geht mehr: Köln steht für zwei Tage still

Wilde MädchensitzungFliegende Spitzen-BHs und singende Präsidenten beim Piraten-Auflauf

Der Elferrat der Willi-Ostermann-Gesellschaft.

Der Elferrat der Willi-Ostermann-Gesellschaft zog am Sonntag (28. Januar 2024) als Piraten-Bande bei der Mädchensitzung in den Sartory-Saal ein.

Die Mädchensitzung der Willi-Ostermann-Gesellschaft wurde wieder zur wilden Feier. Der Elferrat legte einen Piraten-Aufmarsch hin. Die Präsidenten tanzten und sangen für die weiblichen Gäste.

Es gibt viele Mädchensitzungen im Kölner Karneval, aber kaum eine hat solch einen Kultstatus wie die der Willi-Ostermann-Gesellschaft.

Wenn der Elferrat samt Präsident Ralf Schlegelmilch einzieht, sind die Damen nicht mehr zu halten und der Lautstärkepegel übertrifft jede kölsche Band. Da wird gegrölt, geklatscht und die Herren angefeuert, was das Zeug hält.

Willi Ostermann: Mädchensitzung wurde zum wilden Spektakel

Grund für das ganze Spektakel: „Wir lassen uns jedes Jahr etwas ganz Besonderes für die Frauen einfallen und zeigen ihnen damit, wie wichtig sie für unsere Gesellschaft sind“, unterstreicht der Präsident.

Alles zum Thema Kasalla

Für das diesjährige Opening wurden aus Ostermännern wilde Piraten und die Stühle des Dreigestirns wurden gegen eine Pirateninsel eingetauscht.

„Dass bei unserem Einzug Spitzen-BHs fliegen, ist vollkommen normal“, lacht Schlegelmilch und ergänzt zwinkernd: „Wir werten das als Wertschätzung unserer Männlichkeit.“ Als am Sonntag (28. Januar 2024) die Piratenhorde in den Sartory einzog, hatte sie eine große Schatztruhe mit jeder Menge goldenen Schokoladentalern dabei.

„Mädels, die sind alle für euch“, riefen die Herren. Als alle nach dem Bützje-Marathon auf der Bühne waren, begeisterten die Herren gesanglich und tänzerisch mit der Ostermann-Fassung des Wellerman-Songs: „Es war einmal vor langer Zeit, da machte sich ein Fest hier breit, auch hier im Sartory-Saal, wir nannten's Karneval. Hier kommt der Elferrat, nimmt euch mit auf große Fahrt. Stellt euch auf, erhebt das Glas und ruft laut Alaaf...“.

Als anschließend die Nippeser Bürgerwehr einmarschierte, konnte Präsident Michael Gerhold die fantastische Stimmung kaum glauben: „Was geht denn hier zu solch früher Stunde ab“, rief er den Mädels zu. Er hatte gleich zwei Überraschungen für die jecken Mädcher: „Euer Präsident wird alle Lieder unseres Auftritts live mit mir singen und anschließend werde ich für euch das Tanzbein schwingen“, kündigte Gerhold an und traf damit den Nerv der Mädels, die vollkommen aus dem Häuschen gerieten.

Was es heißt, bei der Mädchensitzung der Ostermänner auf der Bühne zu stehen, bekamen auch die Domstürmer, Kasalla, Paveier, Miljö und die StattGarde Colonia zu spüren. Domstürmer-Frontmann Micky Nauber brachte es für alle auf den Punkt: „Die Mädels haben eine Stimmung und eine Power, das ist der absolute Wahnsinn.“