„Werdet ihr noch lernen“ Kölner Erzbischof: Woelki-Eklat bei Wallfahrt in Rom 

CSD in Köln „Wie ihr euch als Opfer darstellen müsst“ – Patjabbers spricht Klartext in TikTok-Video

Influencer Patjabbers sagt, warum CSDs immer noch so wichtig sind – auch im Jahr 2022.

Influencer Patjabbers sagt, warum der CSD immer noch so wichtig ist – auch im Jahr 2022.

Am Freitag, 1. Juli, startet das Straßenfest zum ColognePride in der Domstadt. Warum der CSD auch 2022 noch enorm wichtig ist, macht Influencer Patjabbers eindrücklich in einem Video klar.

„Wie ihr euch immer als Opfer darstellen müsst“, „man fühlt sich als Hetero langsam ein bisschen diskriminiert“ – es sind solche oder ähnliche Aussagen, die Userinnen und User regelmäßig, vor allem auf Social Media, unter Posts zu queeren Themen lesen müssen. Auch im Jahr 2022. Homophobie ist leider auch in Deutschland noch Alltag.

In den letzten Jahren hat sich zwar viel getan, von der Ehe für alle bis zum am 30. Juni vorgestellten Selbstbestimmungsgesetz, doch es gibt weiterhin viel zu tun, was die Akzeptanz und Gleichberechtigung sexueller Minderheiten angeht.

CSD in Köln: Warum er auch im Jahr 2022 so wichtig ist 

Der Großteil der Menschen, die sich der LGBTQI+-Community zugehörig fühlen, haben in ihrem teils sehr jungen Leben bereits Erfahrungen mit Diskriminierung machen müssen.

Alles zum Thema Tiktok

Am kommenden Wochenende (1. bis 3. Juli 2022) steht in Köln nach zwei Jahren Corona-Pause wieder die größte CSD-Parade in Deutschland und die drittgrößte Europas an.

Über 800.000 Besucherinnen und Besucher werden in der Domstadt erwartet. Darunter auch zahlreiche Prominente. 

Influencer Patjabbers ist ebenfalls dabei und fährt auf einem Wagen mit. Für unseren TikTok-Kanal (@express.queer) hat der ehemalige „Big Brother“-Finalist in einem Video (siehe oben) aufgezeigt, warum es so wichtig ist, als Teil der LGBTQI+-Community für Sichtbarkeit zu sorgen und dass es beim CSD eben nicht nur um Party geht. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.