Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

„Poppespill“ mit Brings Diese Weihnachts-Nummer trifft voll ins kölsche Hätz

Mit einem ganz besonderen Weihnachtssong grüßen die Kölschrocker von Brings auf EXPRESS.de: „Still wie nie“.

„Still wie nie“: In der Tat hat man Brings selten so ruhig und besinnlich gehört wie in dem aktuellen Video, das am Donnerstag, 15. Dezember Premiere feierte.

So heißt auch der Titel des Songs, der seit mehreren Jahren auf verschiedenen Weihnachtsshows von Brings gespielt wird. Dieser Klassiker entpuppte sich jetzt im wahrsten Sinne des Wortes als Grundlage des gemeinsamen Weihnachtsgrußes von Brings und Gaffel aus dem Hänneschen-Theater. Und der trifft mitten ins kölsche Hätz!

Brings: Weihnachts-Gruß aus dem Hänneschen-Theater

Der Clip wurde vom stellvertretenden Intendanten Udo Müller geschrieben und inszeniert sowie vom Hänneschen-Ensemble gespielt. Das Lied erzählt über die Stille und den Zauber der „Hilligen“ Nacht, in der nur die Lichter leuchten und der Schnee leise rieselt.

Alles zum Thema Weihnachten
  • Ist Weihnachten in Gefahr? Fabriken im Mega-Lockdown – Experte mit düsterer Prognose
  • Aufstand gegen Woelki Kehrt Kölner Erzbischof zurück? Berater beziehen Stellung
  • DHL Mann aus Kerpen fassungslos: Paket macht irren Weg quer durch Europa, aber kommt nie an
  • Queen Elizabeth II. Böse Überraschung zum Thronjubiläum – das sollte so nicht passieren
  • „War schon ungezogen“ Dillon (8) schmuggelt Buch in Bibliothek – das verändert sein ganzes Leben
  • Olaf Scholz Bittere Klatsche für den Bundeskanzler – diese Zahlen sind eine Katastrophe
  • Neue Flamme aus Brasilien? Was für ein Anblick: So verdrehte Model PSG-Superstar Neymar wohl den Kopf
  • Tim Allen US-Komiker kehrt in beliebter Rolle zurück
  • Messi baut neue Luxus-Villa Diese besonderen Räume hat sein Palast in Argentinien 
  • DHL Frau findet Sendungskarte im Postkasten – sie kann es kaum glauben

Übrigens: Einzelne Bandmitglieder gab es bereits im Fundus des Hänneschen-Theater. Es fehlte nur noch Frontman Peter Brings, der jetzt in voller Pracht vollendet ist. Und auch aus Holz macht er wie seine Kollegen eine super Figur auf der Bühne! (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.