+++ EILMELDUNG +++ Was aktuell gemieden werden soll Starkes Gewitter in Köln – offizielle Warnung folgt schnell

+++ EILMELDUNG +++ Was aktuell gemieden werden soll Starkes Gewitter in Köln – offizielle Warnung folgt schnell

Prinz WilliamBlonde Frau begleitet ihn zu EM-Spielen – seit Jahren verfolgen sie gemeinsames Ziel

1/8

Als großer Fußball-Fan fiebert Prinz William bei der EM 2024 voll mit dem englischen Team. Ins Stadion wurde er dabei von einer blonden Frau begleitet.

von Simon Küpper (sku)

Er litt, fieberte mit und jubelte live vor Ort über den Einzug ins Halbfinale: Prinz William (42) ist bekennender Fußball-Fan und unterstützte die englische Nationalmannschaft bei der EM 2024 schon live im Stadion. All seine Emotionen siehst du auch oben in unserer Bildergalerie.

Statt von seiner an Krebs erkrankten Ehefrau Prinzessin Kate (42), die zusammen mit den gemeinsamen drei Kindern in Großbritannien geblieben war, wurde William beim Viertelfinale gegen die Schweiz (5:3 n.E.) von einer anderen Frau begleitet. Den Royal und die blonde Frau verbinden seit Jahren schon gemeinsame Ziele. 

Prinz William: Diese blonde Frau begleitet ihn bei EM-Spielen

Denn William ist bereits seit 2006 Präsident des englischen Fußballverbands (FA). Seine Begleiterin im EM-Stadion ist niemand Geringeres als Debbie Hewitt (60). Sie ist seit 2021 die Vorsitzende der FA und seit gehört seit April 2023 als Vizepräsidentin dem Fifa-Rat des Fußball-Weltverbandes an. Sie ist die erste Frau in dieser Position. 

Alles zum Thema Royals

Auf Vereinsebene finden die beiden hingegen nicht so schnell zueinander: Prinz William ist großer Anhänger des Londoner Vereins Aston Villa, das Herz von Debbie Hewitt schlägt für den FC Liverpool. 

Beim EM-Halbfinalsieg der Engländer gegen die Niederlande zitterten sie aber wieder gemeinsam. Allerdings war der Thronfolger in Dortmund nicht live dabei, schickte aber wie sein Vater König Charles III. ganz besondere Glückwünsche an die Three Lions. 

Beim Endspiel am Sonntag in Berlin wird William aber wieder im Stadion erwartet. Seine tennisbegeisterte Ehefrau Prinzessin Kate soll dagegen am Sonntag beim Finale der Herren in Wimbledon erscheinen. Das hatte der Palast angekündigt.