Wie Rhein-Energie-Stadion Kölner baut spektakulären Snack-Tempel für Super Bowl

Snack2

Der Snack-Tempel für den Super Bowl 55 von innen mit Bier, Chips und Burgern.

Köln/Tampa – In der Nacht von Sonntag (7. Januar) auf Montag (8. Januar) steht eines der größten Sportereignisse des Jahres an. Im Super Bowl 55 stehen sich die Tampa Bay Buccaneers und Titelverteidiger Kansas City Chiefs gegenüber. Ein Kölner hat dafür etwas ganz Besonderes gebaut.

  • Super Bowl 55 zwischen Tampa Bay Buccaneers und Kansas City Chiefs
  • Kölner baut spektakuläres Snack-Stadion
  • Bier, Chips und Burger versprechen gelungenen Abend

Kickoff des Super Bowl 55 ist am Montag um 0.30 Uhr (deutscher Zeit). Wie jedes Jahr bleiben viele Football-begeisterte Deutsche in der Nacht wach, auch auf die Gefahr hin, am Montag komplett übermüdet zur Arbeit zu kommen. Die ganz Schlauen haben sich sowieso schon weit im Voraus freigenommen.

Super Bowl: Chips, Burger und Bier für die perfekte Football-Nacht

Um die Nacht noch besser überstehen zu können, helfen natürlich auch ein paar Snacks und ein kühles Kölsch. Doch nicht ganz langweilig angerichtet, sondern in einem dem Rhein-Energie-Stadion nachempfundenen Snack-Tempel.

Snack1

Der Snack-Tempel von außen, die Ähnlichkeit zum Rhein-Energie-Stadion ist unverkennbar.

Das dachte sich der Kölner Christopher Rick, der EXPRESS Fotos von seinem Meisterwerk schickte. In seinem Snack-Stadion hat er in den Ecken das Bier platziert, auf den Tribünen Chips, Schokolade, Schokoküsse und kleine Burger. In der Mitte auf dem Spielfeld stehen noch zwei kleine Helme von den Bucs und den Chiefs.

Was will das Football-Herz mehr? Mit diesem schicken Nachbau kann der Super Bowl 55 beginnen. (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.