Schumacher-Netflix-Doku Michaels Tochter Gina feiert Film-Start mit Familienfoto - Fans sind begeistert

Gina-Maria Schumacher gemeinsam mit Mutter Corinna Schumacher und Mattia Binotto am 4. August 2019 auf dem Hungaro-Ring in Ungarn.

Gina-Maria Schumacher, hier gemeinsam mit Mutter Corinna Schumacher (l.) und Mattia Binotto am 4. August 2019 auf dem Hungaro-Ring in Ungarn, hat zum „Schumacher“-Doku-Start ein bewegendes Familienbild gepostet.

Die Netflix-Doku über Formel-1-Ikone Michael-Schumacher wurde von der ganzen Motorsport-Welt sehnsüchtig erwartet. Auch Michaels Tochter Gina ist begeistert und postete zum Start des Films ein rührendes Familienfoto.

Kerpen. Dem Start der Netflix-Doku über Rennsport-Ikone Michael Schumacher wurde lange entgegengefiebert. Seit dem 15. September läuft der Film auf Netflix. „Schumacher“ gewährt erstmals Einblicke in das Leben der Familie nach der Ski-Tragödie in den französischen Alpen am 29. Dezember 2013.

Auch Schumis Tochter Gina-Maria Schumacher (24) ist sichtlich stolz auf den bewegenden Film. Sie postete auf Instagram das Cover und eine wunderschöne Familienaufnahmen. Ihre Fans zeigten sich tief bewegt!

„Schumacher“: Gina-Maria postet emotionales Familienfoto

Die Fans sind begeistert, hunderte Kommentare sammeln sich unter dem Post von Gina Schumacher. Die Dokumentation trifft die Schumi-Fans mitten ins Herz, hier eine Auswahl der Kommentare auf Instagram:

  • „Habe gerade zu Ende geguckt. Unfassbar. Danke an Euch alle, dass ihr uns teilhaben lasst.“
  • „So eine tolle Doku. Habe gestern schon gefiebert, die heute endlich zu schauen. Ich musste viel weinen, aber auch lächeln. Eine unglaublich tolle und starke Familie.“
  • „Schöne Doku, hatte am ganzen Körper Gänsehaut.“
  • „Ich kann es kaum abwarten, die Doku zu gucken, ich hätte mir einen Tag Urlaub nehmen sollen.“
  • „Eine Pflicht, diese Doku zu sehen. Salut an deinen Dad!“
  • „Da waren so viele Dinge, die ich nicht wusste über ihren Vater. Ich habe ihn immer bewundert und maximal respektiert. Nachdem ich die Doku gesehen habe, ist mein Respekt noch größer geworden.“
  • „Was für eine liebevolle und atemberaubende Familie.“

Gina-Maria Schumacher ist eine erfolgreiche Reiterin

Gina-Maria Schumacher wurde 1997 in Wipperfürth geboren, sie wuchs dann aber mit ihrem jüngeren Bruder Mick Schumacher (22) in der Schweiz auf, zunächst in Vufflens-le Chateau, dann auf dem Anwesen am Genfer See.

Dort wurde Gina auch zu einer erfolgreichen Reiterin. Bis 2013 fuhr sie auch Kart, dann wechselte sie in den Reitsport. Ihre Mutter Corinna (52) vermittelte ihr die Liebe zu Pferden.

Gina-Maria Schumacher wurde mehrfach Europameisterin im Reining-Westernreiten

Gina-Maria hat mittlerweile selbst über 92.000 Fans auf Instagram (Stand: September 2021), sie wurde mehrfach Europameisterin im Reining-Westernreitern.  Mutter Corinna betreibt in der Schweiz einen der modernsten Reiterhöfe Europas und richtet auch internationale Turniere aus. Sie selber war auch 2010 Europameisterin. Sohn Mick Schumacher fährt seit dieser Saison in der Formel 1 für das Haas-Team.

In der Doku sprechen die Schumis erstmals über die Zeit nach dem Ski-Unfall.

Corinna spricht in einer Szene mit stockender Stimme in die Kamera: „Ich habe nie dem lieben Gott einen Vorwurf gemacht, warum das jetzt passiert ist. Es war einfach richtig Pech. Mehr Pech kann man im Leben nicht haben.“ (ubo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.